Deutsche Bahn will Fahrpreise 2008 nicht erhöhen

Berlin - Die Deutsche Bahn sieht sich nach einem Gewinnplus 2007 auf Kurs für einen baldigen Börsengang und gibt ihren Fahrgästen eine Preisgarantie für dieses Jahr.

Trotz massiver Belastungen aus hohen Tarifabschlüssen werde der bundeseigene Konzern in diesem Jahr keine Preise erhöhen, sagte Bahnchef Hartmut Mehdorn in Berlin. Die mehrfachen Streiks der Lokführergewerkschaft GDL sorgten für Einbußen bei Umsatz und Ergebnis in Millionenhöhe. Dennoch stieg der Gewinn auf 1,72 Milliarden Euro nach 1,68 Milliarden Euro im Vorjahr.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kartellvorwürfe: Durchsuchungen bei BMW in München
Aufregung um deutsche Autobauer: Einem Medienbericht zufolge durchsuchen Ermittler Räumlichkeiten von BMW. Der Grund: Kartellvorwürfe.
Kartellvorwürfe: Durchsuchungen bei BMW in München
Anleger verlässt der Mut - Dax unter 13 000 Punkten
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt hat zum Wochenschluss doch noch der Mut verlassen. Ungeachtet neuer Rekorde an den US-Börsen gab der Dax …
Anleger verlässt der Mut - Dax unter 13 000 Punkten
Immer mehr Firmen verlegen ihren Sitz aus Katalonien
Madrid (dpa) - Seit der Zuspitzung der Katalonien-Krise Anfang Oktober haben 1185 Unternehmen ihren rechtlichen Sitz in andere spanische Regionen verlegt. Diese Zahl …
Immer mehr Firmen verlegen ihren Sitz aus Katalonien
Verkauf von Teilen Air Berlins an Easyjet noch offen
Nach der Vereinbarung mit Lufthansa wird die Zeit für den Verkauf der übrigen Air-Berlin-Teile knapp. Mit Easyjet wurde die insolvente Fluggesellschaft bislang nicht …
Verkauf von Teilen Air Berlins an Easyjet noch offen

Kommentare