Schalkes Ex-Präsident Günter Eichberg gestorben

Schalkes Ex-Präsident Günter Eichberg gestorben

Deutsche Bahn will mehr Personal einsetzen

- Berlin - Die Deutsche Bahn setzt in einigen großen Reisezentren mehr Personal ein. "Damit wollen wir auf die steigende Anzahl von Kunden reagieren und den Service verbessern", sagte ein Bahnsprecher. Er bestätigte damit einen Bericht des "Tagesspiegels am Sonntag".

Neue Mitarbeiter seien allerdings nicht eingestellt worden. "Wir haben lediglich intern umdisponiert", sagte der Sprecher. Bundesweit arbeiten in den etwa 450 Reisezentren der Bahn rund 3000 Mitarbeiter. Am Berliner Bahnhof Zoologischer Garten wurde der Personaleinsatz demnach um zehn Prozent erhöht. Auch in München, Frankfurt am Main, Köln und Hamburg erhielten die Reisezentren personelle Verstärkung. Im vergangenen Jahr hatte die Bahn drei Prozent mehr Kunden als noch 2004. Dadurch hätten sich in einigen Reisezentren besonders lange Warteschlangen gebildet. "Diese neuen Kunden wollen wir aber nicht verlieren", sagte der Sprecher.

Die Bahn will ihren Service weiter verbessern. So seien bereits seit November in bundesweit 38 Reisezentren Empfangschefs im Einsatz, sagte der Sprecher. Sie sollen die Kunden an die richtigen Schalter oder zu den Mitarbeitern leiten, die ihnen beim Ticketkauf am Automaten helfen können.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bierpreise gestiegen - Hitze treibt Absatz
Die Hitzewelle macht die Deutschen durstig. Das Feierabendbier kostet die Bürger aber in diesem Sommer spürbar mehr. Viele Brauereien haben die Preise erhöht.
Bierpreise gestiegen - Hitze treibt Absatz
Nach Diesel-Razzia: Porsche-Manager kommt aus Untersuchungshaft frei
Seit einer Razzia im Diesel-Skandal im April sitzt ein Porsche-Manager hinter Gittern. Nun könnte der Mann vorläufig wieder freikommen - unter Auflagen.
Nach Diesel-Razzia: Porsche-Manager kommt aus Untersuchungshaft frei
Neuer Service bei Lidl: An der Kasse wird es für die Kunden praktischer
Der Discounter Lidl macht jetzt möglich, was andere Supermärkte bereits anbieten. So ist die Einführung des neuen Services geplant.
Neuer Service bei Lidl: An der Kasse wird es für die Kunden praktischer
Dax knapp im Minus
Frankfurt/Main (dpa) - Vor dem Hintergrund anhaltender Konflikte im Welthandel haben sich die Anleger am deutschen Aktienmarkt zu Wochenbeginn nicht aus der Deckung …
Dax knapp im Minus

Kommentare