+
Anshu Jain, Co-Chef der Deutschen Bank.

Anshu Jain

Deutsche-Bank-Chef verzichtet auf 2 Millionen

Berlin/Frankfurt - Anshu Jain, Co-Chef der Deutschen Bank, hat laut einem Zeitungsbericht auf einen Teil seiner Boni für das Jahr 2012 verzichtet. Es geht um zwei Millionen Euro.

Jain hätten vertraglich knapp zwei Millionen Euro mehr zugestanden, schreibt das Blatt unter Berufung auf das Umfeld des Aufsichtsrats. Die beiden Vorstandschefs Jain und Jürgen Fitschen haben nach Angaben der Bank 2012 jeweils 4,8 Millionen Euro verdient.

Anfang des Jahres habe Jain dem Aufsichtsrat schriftlich mitgeteilt, er verzichte auf einen Teil seines Bonus', berichtet die Zeitung. Er sei der Meinung gewesen, dass dies angesichts der Gesamtsituation in der Branche angemessen sei und dass er seinem Co-Chef auch bei der Bezahlung gleichgestellt sein sollte.

Ein Sprecher der Deutschen Bank wollte den Bericht auf Anfrage nicht kommentieren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Supermärkte erhöhen Eier-Preise ab Januar
Der Skandal um mit dem Insektenschutzmittel Fipronil belastete Eier hat die Branche im Sommer stark getroffen. Im Januar werden die Preise in den Supermärkten nun …
Supermärkte erhöhen Eier-Preise ab Januar
Porsche: BR-Chef will Firmen-E-Mails abends löschen lassen
Nach Feierabend geht für viele Beschäftigten die Arbeit irgendwie weiter - dienstliche Mails werden auch spät am Abend noch beantwortet. Schluss damit, fordert ein …
Porsche: BR-Chef will Firmen-E-Mails abends löschen lassen
So stark stiegen die Mieten in Bayern - speziell in München
Wohnen in bayerischen Städten wird immer teurer. Der Spitzenreiter in der Langfristbetrachtung ist dabei keine Überraschung.
So stark stiegen die Mieten in Bayern - speziell in München
Vonovia will Immobilienfirma Buwog aus Österreich schlucken
Erneut schlägt Vonovia in Österreich zu. Der Wohnungsbestand der Bochumer steigt damit weiter. Aus der gemeinsamen Bewirtschaftung sollen sich millionenschwere …
Vonovia will Immobilienfirma Buwog aus Österreich schlucken

Kommentare