Deutsche Bank glänzt mit Rekordgewinn

- Frankfurt - Die Deutsche Bank hat dank eines starken Handelsgeschäfts im dritten Quartal einen Vorsteuer-Rekordgewinn von 1,9 Milliarden Euro erzielt. Das Ergebnis nach Steuern kletterte in den ersten neun Monaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 34 Prozent auf 3,0 Milliarden Euro, teilte die Deutsche Bank mit. Dem von Vorstandssprecher Josef Ackermann ausgegebenen Gewinnziel für das Gesamtjahr ist das Geldinstitut demnach ein weiteres Stück näher gerückt. Trotz eines massiven Stellenabbaus stiegen die Personalkosten der Bank, weil den Investmentbankern auf Grund der florierenden Geschäfte höhere Provisionen gezahlt wurden.

"Nach drei hervorragenden Quartalen sind wir optimistisch, einen erfolgreichen Abschluss für das Gesamtjahr 2005 vorzulegen und diese positive Entwicklung im Jahr 2006 fortzusetzen", sagte Ackermann. Der vergangene Dreimonatsabschnitt sei das beste dritte Quartal überhaupt gewesen. Der Gewinn vor Steuern erhöhte sich um 87 Prozent auf 1,9 Milliarden Euro. In den ersten neun Monaten lag die Eigenkapitalrendite der Bank vor Steuern bei 28 Prozent und damit sogar über dem Ziel von 25 Prozent.

Positiv wirkte sich der Verkauf eines Daimler-Chrysler-Aktienpakets aus. Belastet wurde das Ergebnis durch Restrukturierungskosten für den Stellenabbau, die für das gesamte Jahr 2005 weiterhin bis zu 750 Millionen Euro betragen sollen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax vor Bundestagswahl kaum bewegt
Angesichts des wieder hochgekochten Nordkorea-Konflikts ist dem Dax am Freitag die Kraft ausgegangen.
Dax vor Bundestagswahl kaum bewegt
Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet - Wöhrl sauer
Air Berlin könnte zu großen Teilen an die Lufthansa gehen. Unterlegene Bieter halten das für eine „Katastrophe“ auch für Passagiere. Sie könnten klagen.
Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet - Wöhrl sauer
Air Berlin: Unterlegene Bieter zürnen, Arbeitnehmer bangen
Nach der Vorentscheidung im Bieterwettstreit geht es darum, wer wie viele Flugzeuge genau bekommen soll. Ein Zwischenstand wird für Montag erwartet. Nicht nur die …
Air Berlin: Unterlegene Bieter zürnen, Arbeitnehmer bangen
7000 Stahlkocher demonstrieren gegen Stahlfusion
Nach dem Bekanntwerden der Fusionspläne für die europäischen Stahlsparten von Thyssenkrupp und Tata wächst im Ruhrgebiet die Empörung. Bei einer Demonstration in Bochum …
7000 Stahlkocher demonstrieren gegen Stahlfusion

Kommentare