+
Zwischen Deutscher Bank und Sal. Oppenheim soll es Wettbewerb geben.

Deutsche Bank: Sal. Oppenheim soll Wettbewerber sein

Frankfurt/Main - Die Deutsche Bank will nach der Übernahme des Bankhauses Sal. Oppenheim den Charakter der Privatbank erhalten und einen Expansionskurs fahren.

Die Deutsche Bank will nach der Übernahme des Bankhauses Sal. Oppenheim den Charakter der Privatbank erhalten und einen Expansionskurs fahren. “Im ersten Jahr wird sich das Bankhaus stark um seine bestehenden Kunden kümmern, danach aber sehen wir das Potenzial, bei den Neugeldern netto mit zehn Prozent jährlich zu wachsen“, sagte der Leiter des Private Wealth-Managements bei der Deutschen Bank, Pierre de Weck, dem “Handelsblatt“. Nach roten Zahlen, einer gescheiterten Beteiligungspolitik, internen Querelen sowie auf massiven Druck der Finanzaufsicht BaFin werde das bisherige Management von Sal. Oppenheim ausgetauscht, berichtete das Blatt am Dienstag weiter.

Spekulationen über personelle Veränderungen waren bereits am Vortag aufgetaucht. Die Privatbank mit Hauptsitz in Luxemburg wollte am Dienstagmorgen zunächst keinen Kommentar dazu abgeben. In Finanzkreisen wurde allerdings noch für den Dienstag eine Entscheidung erwartet. De Weck kann sich künftig sogar eine Konkurrenzsituation vorstellen: “Wir werden nicht nur zwei Marken haben, sondern das Bankhaus Sal. Oppenheim und die Sparte der Deutschen Bank werden im Wettbewerb stehen.“ Das Kölner Bankhaus werde “mit eigenständigem Management und mit unabhängigem Investmentprozess“ in den Deutschen Bank-Konzern eingebunden.

Nach dem “Handelsblatt“-Bericht werden Matthias Graf von Krockow sowie Christopher Freiherr von Oppenheim aus der Geschäftsleitung ausscheiden. Von Krockow sollte nach Berichten vom Montag noch vor Weihnachten gehen. Auch Friedrich Carl Janssen sowie Dieter Pfundt dürften kurzfristig nicht mehr als persönlich haftende Gesellschafter zur Verfügung stehen, schreibt die Zeitung weiter unter Berufung auf Finanzkreise. Demnach soll eine von der Deutschen Bank kontrollierte Gesellschaft ­ die derzeit den Arbeitstitel Sal. Oppenheim Verwaltungs AG trage ­ sämtliche Geschäfte in Deutschland übernehmen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Nazi-Vergangenheit von Porsche: Gute Geschäfte unterm Hakenkreuz
Porsche steht heute für PS-starke Autos und Geländewagen. Ein neues Buch enthüllt die Anfänge der Firma: Firmengründer Ferdinand Porsche entwickelte auch Kübelwagen, …
Die Nazi-Vergangenheit von Porsche: Gute Geschäfte unterm Hakenkreuz
Airbus übernimmt Steuer bei Bombardiers C-Serie
Überraschung in der Flugzeugindustrie: Airbus steigt bei der C-Serie des kanadischen Konkurrenten Bombardier ein. Der Coup ist politisch delikat - denn Bombardier ist im …
Airbus übernimmt Steuer bei Bombardiers C-Serie
Dax kann Marke von 13 000 Punkten nicht halten
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger sind am Dienstag in den letzten Handelsminuten in Deckung gegangen. Der Dax beendete den Tag 0,07 Prozent tiefer bei 12 995,06 Punkten.
Dax kann Marke von 13 000 Punkten nicht halten
Banken und Unternehmen machen Druck auf Brexit-Unterhändler
Je länger sich die Brexit-Verhandlungen hinziehen, desto schwieriger wird es für Unternehmen zu planen. Deshalb macht die Wirtschaft zunehmend Druck. Vor allem die …
Banken und Unternehmen machen Druck auf Brexit-Unterhändler

Kommentare