Terroranschlag in Barcelona: Lieferwagen rast in Menschenmenge - mehrere Verletzte

Terroranschlag in Barcelona: Lieferwagen rast in Menschenmenge - mehrere Verletzte

Deutsche Börse blickt auf Rekordquartal zurück

Umsatz: - Frankfurt/Main - Die Deutsche Börse hat im ersten Quartal 2007 einen neuen Rekord bei Umsatz und operativem Ergebnis erzielt. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Firmenwert-Abschreibungen (EBITA) legte auf 300,3 Millionen Euro zu nach 257,0 Millionen Euro im Vorjahresquartal.

Der Gruppenumsatz wuchs um 17 Prozent auf 543,1 Millionen Euro, teilte der Frankfurter Finanzmarktbetreiber am Donnerstagabend nach Börsenschluss mit. Hinzu kamen Nettozinserträge aus dem Bankgeschäft in Höhe von 46,1 Millionen Euro nach 34,3 Millionen im Vorjahreszeitraum.

Die Deutsche Börse bestätigte ihren Ausblick für das laufende Jahr für ein weiteres Wachstum bei den genannten Kennzahlen. "Es ist nach wie vor von einer Fortsetzung des wirtschaftlichen Wachstums in allen für das Geschäft relevanten Regionen auszugehen", heißt es im Quartalsbericht der Deutsche Börse AG.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kartellamt will kleine Händler vor Amazon und Co. schützen
Macht Amazon kleineren Händlern den Garaus? Das Bundeskartellamt befürchtet genau das. Deswegen will Chef Andreas Mundt nun rechtzeitig Maßnahmen ergreifen und so „die …
Kartellamt will kleine Händler vor Amazon und Co. schützen
"Suchst Du Ärger?": China verbietet schräge Firmennamen
Chinas Regierung will für Ordnung im Firmenregister sorgen. Darunter leidet nun unter anderem ein Kondomhersteller mit einem enorm langen Namen.
"Suchst Du Ärger?": China verbietet schräge Firmennamen
Verkaufspläne für Air Berlin werden konkreter
Unter hohem Zeitdruck will sich Lufthansa große Teile der Air Berlin einverleiben. Schon in der kommenden Woche könnte nach einem Bericht alles klar sein.
Verkaufspläne für Air Berlin werden konkreter
Gericht stellt klar: Steuerzinsen sind nicht zu hoch
Steuerzahler sollten besser weiterhin pünktlich überweisen: Ein Gericht hat nun eine Klage gegen zu hohe Steuerzinsen abgewiesen.
Gericht stellt klar: Steuerzinsen sind nicht zu hoch

Kommentare