+
Die Börse ist gut in die neue Woche gestartet.

Gute Vorgaben

Deutsche Börsen dank guter Vorgaben im Plus

Frankfurt/Main - Angetrieben von positiven Vorgaben der Börsen in Übersee haben die deutschen Aktienindizes am Montag an die Kursgewinne zum Wochenausklang angeknüpft.

Der deutsche Leitindex DAX stand am Morgen mit kräftigen 3,11 Prozent im Plus bei 5092 Punkten, der MDAX mittelgroßer Werte legte 3,52 Prozent auf 5838 Zähler zu. Der TecDAX gewann 4,29 Prozent auf 555 Punkte.

Allianz-Aktien gewannen nach dem am Freitagabend veröffentlichten Quartalsbericht 3,28 Prozent auf 67,70 Euro. Europas größter Versicherer distanzierte sich zwar von seinen Gewinnzielen. Der Milliarden-Verlust im dritten Quartal fiel allerdings laut Händlern geringer als befürchtet aus und stieß am Markt auf positives Echo. Papiere der Deutschen Post verteuerten sich um 3,47 Prozent auf 9,68 Euro. Die Post plant Medienberichten zufolge tiefe Einschnitte in ihrem US-Geschäft. Auch tausende Verwaltungsstellen in anderen Ländern - darunter Deutschland - seien gefährdet. Börsianer sehen die erwarteten zusätzlichen Restrukturierungsmaßnahmen positiv.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sparkurs bei Ford soll keine Jobs in Deutschland treffen
Der Mutterkonzern hatte vor einer Woche angekündigt, in Asien und Nordamerika zehn Prozent der Belegschaften beziehungsweise 1400 Jobs zu streichen. Das löste …
Sparkurs bei Ford soll keine Jobs in Deutschland treffen
Air Berlin streicht Verbindungen aus Flugplan
Ab Juni werden die Verbindungen Berlin-Graz, Düsseldorf-Stockholm und auch die Route Düsseldorf-Dresden gestrichen.
Air Berlin streicht Verbindungen aus Flugplan
Dax im Minus
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax ist mit einem knappen Minus in den Handel gestartet. Kurz nach dem Startschuss notierte der deutsche Leitindex 0,21 Prozent schwächer bei …
Dax im Minus
Nach Streetscooter soll elektrisches Stadtauto kommen
Der Entwickler des Elektro-Lieferwagens Streetscooter der Deutschen Post plant auch ein Modell für Privatkunden. Das E-Stadtauto e.GO Life soll 2018 in Serie gehen.
Nach Streetscooter soll elektrisches Stadtauto kommen

Kommentare