+
Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sank der Absatz der deutschen Brauereien ohne die alkoholfreien Sorten um 2,1 Prozent auf 46,9 Millionen Hektoliter. Foto: Sven Hoppe/Archiv

Deutsche Brauereien können Vorjahreserfolg nicht wiederholen

Frankfurt/Main (dpa) - Die deutschen Brauereien haben im ersten Halbjahr 2015 weniger Bier verkauft. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sank der Absatz ohne die alkoholfreien Sorten um 2,1 Prozent auf 46,9 Millionen Hektoliter, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden berichtete.

Mit einem Minus von 2,7 Prozent waren die Verluste im Inland überdurchschnittlich hoch, während der Bier-Export in Länder außerhalb der EU um 11,2 Prozent anzog. Der Deutsche Brauerbund nannte das gute Wetter in der ersten Hälfte des Vorjahres als wichtigsten Grund für die unterschiedliche Entwicklung. Auch die Fußball-WM habe 2014 zum positiven Ergebnis beigetragen.

Mitteilung Destatis

Statistik Bierabsatz Juni 2015

Deutscher Brauerbund

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Chinas Autobauer Great Wall will Fiat-Marke Jeep kaufen
Dank der langen Geschichte ist Jeep ein wertvoller Teil des Fiat-Chrysler-Konzerns. Der chinesische Hersteller Great Wall hat nun offizielle Interesse an der …
Chinas Autobauer Great Wall will Fiat-Marke Jeep kaufen
Justiz: Keine Ermittlungen gegen Audi-Chef Stadler
Die Justiz in München und den USA hat den Audi-Ingenieur P. in der Dieselaffäre ins Visier genommen. Der packt aus. Für seine Verteidiger ist die Sache klar - für die …
Justiz: Keine Ermittlungen gegen Audi-Chef Stadler
Edeka räumt Regale leer - um ein klares Zeichen zu setzen
Große Verwunderung gab es am Samstag in der Hamburger Hafencity. Dort war ein Edeka-Supermarkt wie leer gefegt - und das mit Absicht. 
Edeka räumt Regale leer - um ein klares Zeichen zu setzen
Starinvestor Buffett unterliegt im Wettbieten um Oncor
Dallas/San Diego (dpa) - Der US-amerikanische Starinvestor Warren Buffett hat beim Bieterwettkampf um den texanischen Stromanbieter Oncor den Kürzeren gezogen.
Starinvestor Buffett unterliegt im Wettbieten um Oncor

Kommentare