Am liebsten Ostern

Deutsche essen 41.000 Tonnen Kaninchen im Jahr

Hannover - In Deutschland werden mehr als 41 000 Tonnen Kaninchenfleisch im Jahr gegessen. Besonders an Ostern ist es beliebt: Zwei Drittel davon landen nach Branchenangaben am Festwochenende in den Kochtöpfen.

Dabei ist die Kaninchenmast keineswegs unumstritten: Doch anders als bei Nutztieren wie Schweinen, Puten oder Hühnern wissen viele Verbraucher nach Ansicht von Tierschützern und Teilen der Politik nicht, dass die Haltungsbedingungen sehr umstritten sind. Insbesondere in Großbetrieben werden die geselligen Tiere in engen Käfigbatterien gehalten. Auch die Importe aus China und Osteuropa sind fragwürdig.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Griechenland-Debatte: Weiter Kredite oder Grexit?
Die Debatte um den Rettungskurs für Griechenland kocht wieder hoch. Während sich die CDU hart gibt und einen Grexit nicht ausschließt, warnt SPD-Kanzlerkandidat Schulz …
Griechenland-Debatte: Weiter Kredite oder Grexit?
Uber-Chef verspricht Aufklärung nach Sexismus-Vorwürfen
Uber kommt aus der Diskussion um politische und gesellschaftliche Themen nicht heraus. Zuletzt sorgte der Posten des Uber-Chefs im Wirtschaftsrat von US-Präsident Trump …
Uber-Chef verspricht Aufklärung nach Sexismus-Vorwürfen
Opel: Staatssekretär will Klarheit für Beschäftigte
Berlin (dpa) - Wirtschaftsstaatssekretär Matthias Machnig hat nach Gesprächen mit dem französischen Autobauer PSA Peugeot-Citroën, dem Opel-Mutterkonzern General Motors …
Opel: Staatssekretär will Klarheit für Beschäftigte
Amazon kündigt über 2000 neue Jobs in Deutschland an
Seattle (dpa) - Der weltgrößte Online-Händler Amazon will in diesem Jahr über 15 000 neue Arbeitsplätze in Europa schaffen und davon sollen mehr als 2000 auf Deutschland …
Amazon kündigt über 2000 neue Jobs in Deutschland an

Kommentare