+
Beim Kauf von Obst und Gemüse halten sich die Deutschen immer mehr zurück.

Deutsche kaufen nur wenig Obst

Hamburg - Die Deutschen kaufen trotz sinkender Preise im Vergleich zu ihren europäischen Nachbarn nur wenig Obst und Gemüse. Vor allem im Süden greifen Verbraucher viel öfter zu frischer Ware.

“Die Menschen verlieren die Wertschätzung für eine gesunde Ernährung“, sagte der Präsident des Deutschen Fruchthandelsverbands (DFHV), Jürgen Boruszewski, am Donnerstag in Hamburg. Nach einer DFHV-Statistik isst jeder Deutsche nur 360 Gramm Obst und Gemüse pro Tag - weit weniger als die Nachbarn vor allem im Süden.

Sorgen bereitet dem Verband der Preisverfall im Fruchthandel. Dieser gefährde die Produktion in Deutschland.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax kämpft sich wieder über 13 000 Punkte
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt ist zögerlich über die 13 000-Punkte-Marke zurückgekehrt. Weil Anleger vor wichtigen Terminen im weiteren Wochenverlauf …
Dax kämpft sich wieder über 13 000 Punkte
Lufthansa warnt vor möglichen Engpässen nach Air-Berlin-Ende
Berlin/Frankfurt (dpa) - Flugreisende müssen sich angesichts des Endes von Air Berlin nach Einschätzung der Lufthansa auf Engpässe an manchen Strecken einstellen.
Lufthansa warnt vor möglichen Engpässen nach Air-Berlin-Ende
Gericht streicht Teil der Anklagepunkte gegen Schlecker
Stuttgart (dpa) - Im Prozess gegen Ex-Drogeriemarktkönig Anton Schlecker ist die Liste der Vorwürfe ein Stück kürzer geworden. Wie erwartet stellte das Gericht das …
Gericht streicht Teil der Anklagepunkte gegen Schlecker
Audi, VW und BMW im Visier: Besuch von Fahndern der EU-Kommission
Nach BMW bekommen nun auch Daimler, VW und Audi Besuch von Fahndern der EU-Kommission. Es geht um den Verdacht, dass es jahrelang wettbewerbswidrige Absprachen gab.
Audi, VW und BMW im Visier: Besuch von Fahndern der EU-Kommission

Kommentare