+
Deutsche Kunden der Kaupthing-Bank dürfen auf ihr Geld hoffen.

Deutsche Kunden von Islands Kaupthing-Bank können hoffen

Berlin - Die rund 30 000 deutschen Kunden der angeschlagenen isländischen Großbank Kaupthing können auf eine rasche Rückzahlung ihrer bisher blockierten Spargelder hoffen.

Dies zeichnet sich nach der Einigung Islands mit dem Internationalen Währungsfonds (IWF) über einen Milliardenkredit ab.

Das Bundesfinanzministerium begrüßte am Donnerstag in Berlin die Zusage Islands, “seinen Verpflichtungen gegenüber den Sparern nachzukommen und eine angemessene, gleichberechtigte und faire Behandlung der Gläubiger sicherzustellen“.

Die deutschen Sparer haben rund 300 Millionen Euro bei Kaupthing angelegt. Die Bank hatte mit hoch verzinsten Tages- und Festgeldkonten geworben. Laut Ministerium verhandelt Deutschland gemeinsam mit Großbritannien und den Niederlanden mit Island über Vorfinanzierungen. Damit solle Island seinen Verpflichtungen gegenüber den Sparern kurzfristig nachkommen können.

Island stand Anfang Oktober wegen der weltweiten Finanzkrise kurz vor einer Staatspleite. Die drei größten Banken des Inselstaates, darunter Kaupthing, mussten nach massiven Problemen verstaatlicht werden

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Staatsanwaltschaft nennt Gründe
Neuer Paukenschlag in der Abgasaffäre: Audi-Chef Rupert Stadler wurde festgenommen und sitzt nun in Untersuchungshaft. Vergangene Woche war bereits sein Haus durchsucht …
Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Staatsanwaltschaft nennt Gründe
Google startet neuen Musik-Streamingdienst: YouTube Music auch in Deutschland
YouTube ist die populärste Videoplattform. Google will darauf aufbauen, um mit einem neuen Musik-Streamingdienst Spotify und Apple Music Konkurrenz zu machen.
Google startet neuen Musik-Streamingdienst: YouTube Music auch in Deutschland
Audi-Chef Stadler unter Betrugsverdacht verhaftet
Im Abgasskandal bekommt Audi-Chef Stadler die harte Hand der Justiz zu spüren. Wegen Verdunkelungsgefahr nahmen Ermittler ihn in U-Haft. Ein vorläufiger Nachfolger steht …
Audi-Chef Stadler unter Betrugsverdacht verhaftet
Leichter Preisrückgang bei Strom und Gas im ersten Halbjahr
Heidelberg/München (dpa) - Strom und Gas für Haushaltskunden sind im ersten Halbjahr 2018 etwas billiger geworden. Der Preis sank nach Angaben der Vergleichsportale …
Leichter Preisrückgang bei Strom und Gas im ersten Halbjahr

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.