Deutsche Maschinen weniger gefragt

- Frankfurt - Den erfolgsverwöhnten deutschen Maschinenbauern scheint etwas die Puste auszugehen: Die Nachfrage nach Maschinen und Anlagen made in Germany ist im Mai deutlich zurückgegangen - nicht nur im Inland, sondern auch im Ausland. Wie der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) berichtete, lag der Auftragseingang im Mai um 8 Prozent unter dem Ergebnis des Vorjahres. Das Inlandsgeschäft fiel um 6 Prozent, die Auslandsnachfrage sank um 9 Prozent.

In dem von kurzfristigen Schwankungen weniger beeinflussten Dreimonatsvergleich März bis Mai 2005 ergibt sich insgesamt ein Minus von 6 Prozent im Vorjahresvergleich; bei den Inlandsaufträgen ein Minus von 9 Prozent und bei den Auslandsaufträgen ein Minus von 4 Prozent. Die Maschinenbauer versuchten aber, das Positive hervorzuheben. "Auch wenn die Bestellungen im Inland das Vorjahresergebnis nicht erreichten, gibt es erste positive Tendenzen, denn die Bestellkurve zieht seit Jahresbeginn leicht an", sagte VDMA-Hauptgeschäftsführer Hannes Hesse zu den vorgelegten Zahlen."Der Schwung bei den Auslandsaufträgen hat im Vergleich zum Vorjahr zwar etwas nachgelassen", räumte Hesse ein. Allerdings spiele dabei auch der Basiseffekt eine Rolle, denn im Mai 2004 hätten Aufträge im Großanlagenbau das Ergebnis nach oben schnellen lassen. "Die Auslandsnachfrage stieg damals um 34 Prozent", erläuterte er.Erfolgszahlen vermeldete unterdessen die deutsche Kunststoff- und Gummimaschinenindustrie: Sie konnte ihre Position als Weltmarktführer weiter festigen. Ihr Anteil an der Weltproduktion stieg von 24,6 Prozent auf 26,8 Prozent.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erster Amazon-Supermarkt ohne Kassen öffnet in Seattle
Amazon will den Supermarkt neu erfinden: Keine Kassen, keine Schlangen, man nimmt, was man braucht und geht einfach raus. Ab Montag können Verbraucher die Technologie im …
Erster Amazon-Supermarkt ohne Kassen öffnet in Seattle
Hoffnung auf neue Regierung stützt den Dax
Frankfurt/Main (dpa) - Hoffnungen auf eine baldige Regierungsbildung in Deutschland haben den Dax am Montag etwas weiter voran gebracht.
Hoffnung auf neue Regierung stützt den Dax
Aldi bricht ab heute ein großes Rabatt-Tabu
Die Kunden wird es freuen, die Konkurrenz ins Schwitzen bringen: Aldi bricht ab Montag ein großes Rabatt-Tabu und startet eine noch nie dagewesene Aktion.
Aldi bricht ab heute ein großes Rabatt-Tabu
Air-Berlin-Pleite lässt Passagierzahlen einbrechen
Berlin/Frankfurt (dpa) - Die Pleiten der Fluggesellschaft Air Berlin und nachfolgend ihrer Tochter Niki haben im Dezember das Passagierwachstum an den deutschen …
Air-Berlin-Pleite lässt Passagierzahlen einbrechen

Kommentare