Unwetterwarnung für München und das Umland 

Unwetterwarnung für München und das Umland 

Deutsche Post lässt Briefträger Pakete ausliefern

- Bonn - Die Deutsche Post lässt Briefträger vor allem in ländlichen Regionen vermehrt auch Pakete ausliefern. Der im August begonnene Umstellungsprozess erfolge schrittweise und von Ort zu Ort unterschiedlich, sagte eine Post-Sprecherin in Bonn. Sie wies zugleich einen Bericht des "Westfalenblatts" (Bielefeld) entschieden als falsch zurück, nach dem es bei der verstärkten "Kombi-Zustellung" von Briefen und Paketen "in ganz Deutschland" bereits zu "massiven Problemen" gekommen sei.

<P>Es gebe bei der Umstellung zu der so genannten Verbundzustellung sicher "Einzelprobleme", erläuterte Sprecherin Monika Siebert. Diese würden aber "flexibel vor Ort" gelöst. Sie hingen auch damit zusammen, dass Zustellbezirke neu zugeschnitten werden müssten. Dies sei ein komplizierter Vorgang, bei dem es auch immer wieder Anpassungen gebe. Außerdem sei die Umstellung erst im Anfangsstadium und auch bisher nur in bestimmten Bezirken eingeführt worden, erst Mitte bis Ende nächsten Jahres solle sie abgeschlossen sein.</P><P>Insgesamt sei geplant, die Zahl der Brieträger, die auch Pakete austragen, bundesweit von derzeit rund 26 000 auf 40 000 zu erhöhen, erläuterte Siebert. Dazu erhielten diese Boten auch Autos.</P><P>Das "Westfalen-Blatt" berichtete am Donnerstag unter Berufung auf einen Gewerkschaftssprecher, dass Sendungen erst am späten Abend den Kunden erreicht hätten oder erst mit einem Tag Verzögerung ausgeliefert worden seien. In einigen Städten sei es zu "dicken Katastrophen" gekommen. Die Kombi-Zustellung sei nirgends reibungslos verlaufen. Auf Grund größerer Zustellbezirke sei die steigende Zahl von Briefen und Paketen von den Boten nicht zu bewältigen.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bahn verkauft Strom an Privatkunden
Berlin (dpa) - Die Deutsche Bahn verkauft künftig Strom an Privatkunden und hat dabei vor allem ihre Fahrgäste im Blick. "Wir beherrschen die Strombeschaffung und die …
Bahn verkauft Strom an Privatkunden
Kursrutsch an der Wall Street zieht Dax ins Minus
Frankfurt/Main (dpa) - Der jüngste Kursrutsch an der Wall Street hat auch den deutschen Aktienmarkt belastet. Der Leitindex Dax weitete seine Vortagesverluste aus und …
Kursrutsch an der Wall Street zieht Dax ins Minus
Rekordstrafe für Google: Sternstunden der EU
Die Milliarden-Strafe gegen Google ist eine Sternstunde der Europäischen Union. Wenn Unternehmen Märkte dominieren, muss es eine so mächtige Instanz geben. Ein Kommentar …
Rekordstrafe für Google: Sternstunden der EU
Euro klettert auf höchsten Stand seit einem Jahr
Frankfurt/Main (dpa) - Der Euro hat den höchsten Stand seit einem Jahr erreicht. Zuletzt kletterte die Gemeinschaftswährung bis auf 1,1379 US-Dollar.
Euro klettert auf höchsten Stand seit einem Jahr

Kommentare