+
Ein Elektrofahrzeug für die Deutsche Post konzipiert auf einer Konferenz zu Elektromobilität in Leipzig. Foto: Jan Woitas/dpa

Deutsche Post will bundesweit auf Elektro-Autos umstellen

Düsseldorf (dpa) - Die Deutsche Post will ihre Fahrzeugflotte in Deutschland künftig komplett auf Elektro-Autos umstellen. "Das ist keine wirre Zukunftsvision, sondern Realität, dass wir mittelfristig nur mit Elektrofahrzeugen fahren können", kündigte Vorstandschef Frank Appel in Düsseldorf an.

Die Post sehe das als Wettbewerbsvorteil. Nähere Angaben zu den Plänen wollte er noch nicht machen.

Derzeit besteht die Fahrzeugflotte der Post weltweit aus rund 92 000 Fahrzeugen. Neben technischen Änderungen bei konventionell betriebenen Autos zur Senkung von CO2-Emissionen setzt die Post zunehmend auf alternative Antriebe und Kraftstoffe.

In Bonn startete das Unternehmen vor wenigen Jahren mit dem Elektro-Fahrzeug StreetScooter ein Pilotprojekt zum Einsatz emissionsarmer Autos für die Brief- und Paketzustellung im innerstädtischen Bereich.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer Service bei Lidl an der Kasse: Das wird viele Kunden erfreuen
Der Discounter Lidl verbessert seinen Service an der Kasse. Die Verbraucher, vor allem aus ländlichen Regionen, werden sich definitiv darüber freuen.
Neuer Service bei Lidl an der Kasse: Das wird viele Kunden erfreuen
USA zeigen sich offen für Handelsabkommen mit der EU
Bundesfinanzminister Scholz will den Gesprächsfaden nicht abreißen lassen. Beim G20-Treffen in Buenos Aires wirbt er wortreich für den Freihandel. Gerade die USA, die …
USA zeigen sich offen für Handelsabkommen mit der EU
Bei diesem Aldi-Produkt sind gleich mehrere Sachen faul
Ein Aldi Kunde erhebt über Facebook Vorwürfe gegen den Discounter. Ein Produkt weise gleich mehrere Mängel auf einmal auf. Das Unternehmen reagiert sofort.
Bei diesem Aldi-Produkt sind gleich mehrere Sachen faul
Schmerzliches Ende der Ära Marchionne
Der Mann, der Fiat und Chrysler rettete, sollte eigentlich erst 2019 abtreten. Doch nun endet die 14-jährige Erfolgsgeschichte von Sergio Marchionne schon jetzt - …
Schmerzliches Ende der Ära Marchionne

Kommentare