Deutsche und Schweizer Börsen prüfen Zusammenschluss

- Frankfurt/Zürich - Die Deutsche Börse in Frankfurt und die Schweizer Börse in Zürich verhandeln einem "Handelsblatt"-Bericht zufolge über einen Zusammenschluss. Dies hätten Sprecher beider Börsen der Zeitung bestätigt.

<P>Mehrwöchige Sondierungsgespräche zwischen den beiden Börsenbetreibern hätten zu einer offiziellen Anfrage der Frankfurter geführt. In einem Brief empfiehlt sich die Deutsche Börse als Partnerin der Züricher bis hin zu einer Fusion.</P><P>Kernpunkt der Verhandlungen sei die Frage, wie weit die Selbstständigkeit der Schweizer Börse erhalten werden könne und welchen Preis die Frankfurter für einen Zusammenschluss zu zahlen bereit seien. Die Entscheidung, ob die Schweizer zu einer Fusion mit den Deutschen bereit sind, müsse nun der Eigentümer der SWX treffen, ein Verein aus 60 Banken. Die Frankfurter und die Züricher Börse betreiben bereits zusammen die weltgrößte Derivatebörse Eurex.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fresenius bläst milliardenschwere US-Übernahme ab
Der Medizinkonzern Fresenius hat die geplante 4,4 Milliarden Euro schwere Übernahme des US-Konzerns Akorn platzen lassen. Das Unternehmen habe beschlossen, die …
Fresenius bläst milliardenschwere US-Übernahme ab
Hannover Messe: Alles dreht sich um vernetzte Industrie
Hannover (dpa) - Die als weltgrößte Industrieschau geltende Hannover Messe hat begonnen. Bezüglich künstlicher Intelligenz müsse Deutschland nachholen und aufholen, …
Hannover Messe: Alles dreht sich um vernetzte Industrie
Weltbank: Wohlhabende Länder sollen höhere Zinsen zahlen
Klimawandel, Flüchtlinge und Pandemien - das Spektrum der Weltbank ist größer geworden. Nun bekommt die Weltbank mehr Kapital für Entwicklungsprojekte und neue …
Weltbank: Wohlhabende Länder sollen höhere Zinsen zahlen
Post lockt neue Postboten mit hohem Anfangsgehalt
Die Deutsche Post sucht dringend neue Mitarbeiter. Um Schulabgänger zu locken, bietet das Unternehmen ein hohes Anfangsgehalt. Es ist doppelt so hoch, wie bei einer …
Post lockt neue Postboten mit hohem Anfangsgehalt

Kommentare