+
Die Deutschen sorgen am liebsten mit der Riester-Rente vor.

Deutsche sorgen am liebsten mit Riester vor

Köln - Die Deutschen sparen für das Alter am liebsten mit der Riester-Rente.

“Die Riester-Rente ist mittlerweile der Liebling der Deutschen, wenn es um die private Altersvorsorge geht“, sagt Bernd Katzenstein vom Deutschen Institut für Altersvorsorge (DIA) in Köln. Mit 54 Prozent Zustimmung liege sie noch vor Immobilien und Lebensversicherungen.

Das DIA untersucht vierteljährlich Stimmungen und Trends zur Altersvorsorge. Der neuen Befragung zufolge bewerten 70 Prozent derer, die bereits riestern, die staatlich geförderte Vorsorge mit gut oder sehr gut. Sie gilt bei 68 Prozent als familienfreundlich, bei 62 Prozent als attraktiv und bei 57 Prozent als sicher. 69 Prozent halten die Rendite allerdings für niedrig.

Grundsätzlich hat das Institut in der Untersuchung festgestellt, dass die Bereitschaft zu sparen wieder gestiegen ist: Ein Viertel der Befragten - und damit sechs Prozent mehr als im Vorquartal - wolle in den kommenden zwölf Monaten in die private Altersvorsorge investieren. Das DIA wird von der Deutschen Bank getragen. Vom 23. bis 29. März wurden 1074 Erwerbstätige zwischen 18 und 65 Jahren befragt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

BGH: Paypal-Käuferschutz nicht endgültig
Der Käuferschutz ist ein hohes Gut. Doch auch der Verkäufer muss geschützt werden, betont der BGH. Trotz Paypal-Käuferschutzes müssen Klagen möglich sein. Auch so ist …
BGH: Paypal-Käuferschutz nicht endgültig
Holzsplitter! Alnatura ruft beliebtes Produkt zurück
Der Bio-Lebensmittelhändler Alnatura hat sechs Sorten der Marke Trafo Kartoffelchips aus dem Handel zurückgerufen. In einzelnen Packungen könnten sich Holzsplitter …
Holzsplitter! Alnatura ruft beliebtes Produkt zurück
Eurokurs bringt Dax wieder unter Druck
Frankfurt/Main (dpa) - Der wieder deutlich gestiegene Eurokurs hat am Mittwoch eine weitere Erholung im Dax durchkreuzt. Dabei war der Auslöser eine durchaus erfreuliche …
Eurokurs bringt Dax wieder unter Druck
Meg Whitman verlässt Chefposten beim Computerkonzern HPE
Palo Alto (dpa) - Die Silicon-Valley-Veteranin Meg Whitman hat ihren Rückzug von der Spitze des Computer-Konzerns Hewlett Packard Enterprise angekündigt. Der Nachfolger …
Meg Whitman verlässt Chefposten beim Computerkonzern HPE

Kommentare