+
Die Branche führt die Steigerung des Bierkonsums auf gutes Wetter, die Fußball-Weltmeisterschaft und ein stabiles Konsumklima zurück.

Alkoholfreies im Kommen

Deutsche trinken 2014 etwas mehr Bier

Berlin - Dank Fußball-WM und gutem Wetter: Die Deutschen haben nach einer Schätzung des Brauerbundes 2014 erstmals seit acht Jahren wieder etwas mehr Bier getrunken.

Pro Kopf seien es durchschnittlich 106,9 Liter gewesen, wie der Verband am Montag in Berlin mitteilte. Das war ungefähr ein Glas mehr als 2013, als es 106,6 Liter pro Jahr waren. Die Branche führt die Steigerung auf gutes Wetter, die Fußball-Weltmeisterschaft und ein stabiles Konsumklima zurück.

Insgesamt brauten die deutschen Unternehmen nach der Schätzung 95 Millionen Hektoliter Bier, etwa ein halbes Prozent mehr als 2013. Hinzu kommen 5 Millionen Hektoliter alkoholfreie Biere, das Segment wuchs damit um fünf Prozent.

Amtliche Zahlen zum Bierabsatz werden für Ende Januar erwartet. Mit dem leichten Zuwachs wäre 2014 ein Ausnahmejahr. Der langfristige Trend zeigt seit den 70er Jahren abwärts. Über die Schätzung der Brauer berichtete am Montag auch die "Bild"-Zeitung.

Pressemitteilung

Bierabsatz 2001 bis 2013 (Statistisches Bundesamt)

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Justiz schreibt fünf Ex-VW-Manager zur Fahndung aus
Bei der Aufarbeitung des VW-Abgasskandals macht die US-Justiz Druck. Ein früherer Manager des Autobauers sitzt in den Staaten bereits in Haft. Einem Bericht zufolge …
US-Justiz schreibt fünf Ex-VW-Manager zur Fahndung aus
Abgas-Skandal: USA lassen weltweit nach früheren VW-Mitarbeitern fahnden
In der VW-Abgas-Affäre lassen die USA weltweit nach früheren Mitarbeitern des Autokonzerns fahnden. Auch Winterkorn-Vertraute sollen darunter sein.
Abgas-Skandal: USA lassen weltweit nach früheren VW-Mitarbeitern fahnden
Steigende Ölpreise hieven Dax ins Plus
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich am Donnerstag etwas von seinen jüngsten Verlusten erholt. Nachdem die Anleger an den beiden Handelstagen zuvor noch Kasse gemacht …
Steigende Ölpreise hieven Dax ins Plus
Qatar Airways will bei American Airlines einsteigen
Die Fluggesellschaften aus dem arabischen Raum mischen schon seit geraumer Zeit die Branche auf, eine davon ist Qatar Airways.
Qatar Airways will bei American Airlines einsteigen

Kommentare