+
Die Deutschen verpfändeten 2009 soviel wie nie zuvor und bescherten den Pfanleihhäusern ein Rekordjahr.

Deutsche verpfänden wie die Weltmeister

Stuttgart - Die Wirtschaftskrise und der hohe Goldpreis haben den deutschen Pfandleihhäusern das erfolgreichste Jahr ihrer Geschichte beschert.

Mehr als eine Million Kunden schloss 2009 rund zwei Millionen Kreditverträge ab und lieh sich Darlehen in Höhe von insgesamt 530 Millionen Euro, wie der Zentralverband des Deutschen Pfandkreditgewerbes am Mittwoch in Stuttgart mitteilte.

Im laufenden Jahr erwarten die rund 200 deutschen privaten Leihhäuser nach zwei Rekordjahren in Folge eine Stabilisierung in etwa auf Höhe der Bilanzzahlen für 2009. “Der kurzzeitige Kredit aus dem Leihhaus hat sich als echte Alternative zum klassischen Bankkredit etabliert“, erklärte Joachim Struck, der Vorsitzende des Zentralverbands, dem nahezu alle privaten deutschen, die Hälfte der öffentlichen oder kommunalen deutschen und einige österreichische Leihhäuser angehören.

Goldpreis auf historischem Niveau

“Von den Turbulenzen am Finanzmarkt und der Wirtschaftskrise war das deutsche Pfandkreditgewerbe auch 2009 nicht betroffen“, sagte Struck weiter. 2009 stieg der Wert der in den deutschen Pfandleihhäusern gewährten Darlehen im Vergleich zum Vorjahr nach Hochrechnungen des Verbands um 3,5 Prozent von rund 510 Millionen auf rund 530 Millionen Euro.

Mehr als neun von zehn Kunden hinterlegten in diesem Jahr Gold, Juwelen und Uhren, wie der Verband weiter mitteilte. Positiv beeinflusst wurde die Geschäftsentwicklung 2009 im zweiten Jahr in Folge des historisch höchsten Goldpreises nach dem Zweiten Weltkrieg. Denn die zur Kreditabsicherung hinterlegten goldhaltigen Wertgegenstände konnten dadurch höher beliehen werden.

apn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

London wirft Fahrdienst Uber raus
Uber wollte dem Taxi Konkurrenz machen. Zumindest in London ist das vorerst schiefgegangen: Die Stadt will den Fahrdienst von ihren Straßen verbannen.
London wirft Fahrdienst Uber raus
London wirft Uber raus: Nicht "fähig und geeignet"
London (dpa) - Der Fahrdienst-Vermittler Uber erhält keine neue Lizenz für London. Das teilte die Nahverkehrsbehörde der britischen Hauptstadt mit. Uber vermittelt via …
London wirft Uber raus: Nicht "fähig und geeignet"
Adidas-Chef: Atempause für schwächelnde Tochter Reebok
Nürnberg (dpa) - Adidas-Chef Kasper Rorsted will die schwächelnde US-Tochter Reebok bis mindestens Ende 2018 behalten. Auf die Frage, ob Reebok zu diesem Zeitpunkt noch …
Adidas-Chef: Atempause für schwächelnde Tochter Reebok
Widerstand gegen Stahlfusion wächst
Nach dem Bekanntwerden der Fusionspläne für die europäischen Stahlsparten von Thyssenkrupp und Tata wächst im Ruhrgebiet die Empörung. Die Kritik entzündet sich auch an …
Widerstand gegen Stahlfusion wächst

Kommentare