+
Starke Exportgeschäfte bilden einen Hauptanteil am kräftigen Aufschwung für die Deutsche Wirtschaft.

Deutsche Wirtschaft brummt kräftig

Berlin - Die deutsche Wirtschaft ist weiter kräftig im Aufschwung. Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) sagt für das laufende Jahr ein Wachstum von 3,2 Prozent voraus.

Auch im nächsten Jahr werde die Konjunktur mit 1,8 Prozent immer noch kräftig zulegen, prognostizierten die Wirtschaftsforscher am Mittwoch in Berlin. Motor blieben die Exporte.

“Doch auch von den inländischen Investitionen gehen starke Impulse aus“, sagte DIW-Konjunkturchef Ferdinand Fichtner. “Denn aufgrund der günstigen Arbeitsmarktlage und steigender Löhne dürfte der Aufschwung mehr und mehr auch beim privaten Konsum ankommen.“

Das DIW erwartet 2011 durchschnittliche Lohnsteigerungen von fast zweieinhalb Prozent und nächstes Jahr von fast drei Prozent. Zugleich gehe die Arbeitslosigkeit weiter zurück. Die Arbeitslosenquote sinke dieses Jahr auf sieben Prozent.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax vor Bundestagswahl kaum bewegt
Angesichts des wieder hochgekochten Nordkorea-Konflikts ist dem Dax am Freitag die Kraft ausgegangen.
Dax vor Bundestagswahl kaum bewegt
Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet - Wöhrl sauer
Air Berlin könnte zu großen Teilen an die Lufthansa gehen. Unterlegene Bieter halten das für eine „Katastrophe“ auch für Passagiere. Sie könnten klagen.
Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet - Wöhrl sauer
Air Berlin: Unterlegene Bieter zürnen, Arbeitnehmer bangen
Nach der Vorentscheidung im Bieterwettstreit geht es darum, wer wie viele Flugzeuge genau bekommen soll. Ein Zwischenstand wird für Montag erwartet. Nicht nur die …
Air Berlin: Unterlegene Bieter zürnen, Arbeitnehmer bangen
7000 Stahlkocher demonstrieren gegen Stahlfusion
Nach dem Bekanntwerden der Fusionspläne für die europäischen Stahlsparten von Thyssenkrupp und Tata wächst im Ruhrgebiet die Empörung. Bei einer Demonstration in Bochum …
7000 Stahlkocher demonstrieren gegen Stahlfusion

Kommentare