Auto rast in Newscastle in Menschengruppe - Fahrerin festgenommen

Auto rast in Newscastle in Menschengruppe - Fahrerin festgenommen
+
Die deutsche Wirtschaft erholt sich. Das Bruttoinlandsprodukt ist wieder gewachsen.

Konjunkturbarometer:

Deutsche Wirtschaft erholt sich

Berlin - Die deutsche Wirtschaft hat sich nach vorläufigen Berechnungen im dritten Quartal erholt. Das Bruttoinlandsprodukt sei im Vergleich zum zweiten Quartal um 0,8 Prozent gewachsen.

Dies berichtete das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) am Mittwoch in Berlin in seinem monatlichen Konjunkturbarometer. Seit dem Tiefstand im Frühjahr habe die Wirtschaftsleistung der Bundesrepublik damit um gut ein Prozent zugelegt. Sie bewege sich aber immer noch um knapp fünf Prozent unter dem Vorjahresniveau.

Das Statistische Bundesamt veröffentlicht die Wirtschaftsdaten für das dritte Quartal am 13. November. Besonders stark war das Wachstum laut DIW im produzierenden Gewerbe (ohne Bauwirtschaft) mit einem Plus von 2,5 Prozent.

Konsumindustrie weiter geschrumpft

Innerhalb dieses Sektors sei jedoch die Konsumgüterindustrie weiter geschrumpft. Die gesamte Industrie wird nach der Projektion des DIW beim derzeitigen Wachstumstempo gut zwei Jahre benötigen, um den Produktionsrückstand zum Niveau vor der Krise aufzuholen.

Jedoch sei nicht zu erwarten, dass die Konjunktur so dynamisch bleibe. Für die Bauwirtschaft sieht es etwas besser aus, als es das DIW noch im September angenommen hatte. Dieser Wirtschaftszweig sei im dritten Quartal nicht geschrumpft, sondern habe ein Plus von 0,4 Prozent zum Vorquartal erreicht. Entscheidend dafür seien Impulse durch öffentliche Aufträge aus den Konjunkturprogrammen gewesen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schlechte Stimmung bei Audi: Manager beklagen „desaströse Nicht-Entscheidungen“
Bei Audi gibt es dicke Luft: Manager des Autobauers äußern nach einem Bericht der „Bild am Sonntag“ in einem internen Papier harsche Kritik am Vorstand und an Chef …
Schlechte Stimmung bei Audi: Manager beklagen „desaströse Nicht-Entscheidungen“
Lufthansa-Chef sieht aktuell keine Übernahme von Air Berlin
Air Berlin hat Schulden von über einer Milliarde Euro. Die will sich die Lufthansa nicht aufhalsen. Eine Übernahme der Berliner durch die Frankfurter bleibt also …
Lufthansa-Chef sieht aktuell keine Übernahme von Air Berlin
IG Metall macht Arbeitszeit zum beherrschenden Tarifthema
Die Gewerkschaft sieht ihren Kampf um kürzere Arbeitszeiten als Erfolgsgeschichte. Doch der Daueraufschwung weicht die erreichte 35-Stunden-Grenze immer mehr auf. Neue …
IG Metall macht Arbeitszeit zum beherrschenden Tarifthema
Deutsche Bauern nach Krisenjahren wieder zuversichtlich
Für viele Landwirte waren es harte Zeiten - zwei Jahre in Folge sackten die Gewinne drastisch ab, aus denen die Betriebe auch noch Investitionen finanzieren. Jetzt hellt …
Deutsche Bauern nach Krisenjahren wieder zuversichtlich

Kommentare