Umfrage: Deutsche zweifeln am Kapitalismus

Hamburg - Die Deutschen haben einer Umfrage zufolge starke Zweifel am Kapitalismus. Neun von zehn Befragten fordern eine neue Wirtschaftsordnung.

Das geht aus der Ehebung der Wochenzeitung “Die Zeit“ hervor. Die Wirtschaftsordnung solle den Schutz der Umwelt, den sorgsamen Umgang mit Ressourcen und den sozialen Ausgleich stärker berücksichtigen. Die Mehrheit der Teilnehmer glaube zudem nicht daran, dass wirtschaftliches Wachstum die eigene Lebensqualität steigere.

Überwiegend abgelehnt werde Wachstum um jeden Preis: Drei von vier Befragten habe sich gegen Wachstum auf Kosten von Umwelt oder durch höhere Verschuldung ausgesprochen. Für jeden Dritten sei der Zuwachs an materiellem Wohlstand weniger wichtig als der Schutz der Umwelt für künftige Generationen oder ein Abbau der öffentlichen Schulen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Letztes Angebot: Gläubiger beraten über Niki-Verkauf
Niki war die Perle im Reich der insolventen Air Berlin. Am Montag stand im zweiten Insolvenzverfahren die Entscheidung über den künftigen Besitzer der Airline an.
Letztes Angebot: Gläubiger beraten über Niki-Verkauf
Die Nachfrage steigt, Steuern sinken
Der Weltwirtschaft geht es so gut wie lange nicht mehr - das zeigen Daten des Internationalen Währungsfonds. Doch die Experten warnen auch vor Selbstzufriedenheit: Die …
Die Nachfrage steigt, Steuern sinken
Rabatt-Revolution bei Aldi: So kontern Rossmann und dm
Aldi will offenbar mit einer nie dagewesenen Rabatt-Aktion Preise für Drogerie-Produkte im Wettbewerb mit Rossmann, dm & Co. unterbieten. Nun haben die beiden …
Rabatt-Revolution bei Aldi: So kontern Rossmann und dm
Euro-Finanzminister peilen weitere Milliarden für Athen an
Brüssel (dpa) - Das hoch verschuldete Griechenland kann absehbar mit frischen Hilfsmilliarden der internationalen Geldgeber rechnen.
Euro-Finanzminister peilen weitere Milliarden für Athen an

Kommentare