Deutschen Firmen gehen Seltenerd Metalle aus

Hamburg - Es ist laut Experten der Anfang einer Versorgungskrise: Deutsche Firmen bekommen kaum noch Seltenerd Metalle. Diese sind für die Produktion von Handys und Motoren nötig. Schuld daran ist China.

Der gedrosselte chinesische Export von Hochtechnologie-Metallen hat ernste Auswirkungen in Deutschland: Erste Unternehmen bekommen nach Informationen von “Spiegel Online“ keine sogenannten Seltenen Erden mehr geliefert. Ursache der Verknappung sei, dass China seine Exporte an Seltenen Erden eingeschränkt hat. Das Land produziert 97 Prozent der weltweiten Menge an Seltenen Erden, die für zahlreiche Elektroprodukte benötigt, wie Handys, Motoren, Katalysatoren und Windkraftanlagen. “Wir stehen am Beginn einer Versorgungskrise“, sagte der Geologe Harald Elsner von der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe BGR dem Onlinedienst. “Es drohen brisante Engpässe“, sagte sein Kollege, der BGR-Geologe Peter Buchholz.

Geologen stellen nun neue Metall-Reservoire außerhalb Chinas in Aussicht. Besonders in Grönland und Kanada liegen der BGR zufolge riesige Mengen an Seltenen Erden im Gestein. Ein Areal im grönlandischen Kvanefjeld könne bis zu 100.000 Tonnen Seltener Erden pro Jahr abwerfen, sagte Elsner. Die Produktion in Grönland könne jedoch frühestens in fünf Jahren beginnen. Zuvor könnten immerhin kleinere Bergwerke in den USA und in Australien aktiviert werden. Bis mindestens Ende 2011 bleibe Deutschland bei den Seltenen Erden aber “zu fast 100 Prozent“ auf China angewiesen, sagte Buchholz.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

BMW spielte falsche Abgas-Software auf 5er und 7er auf
München/Flensburg (dpa) - BMW hat 11.700 Dieselautos mit einer falschen Abgas-Software ausgestattet. Das Programm sei für die SUV-Modelle X5 und X6 entwickelt worden, …
BMW spielte falsche Abgas-Software auf 5er und 7er auf
Chinesischer Geely-Konzern größter Daimler-Einzelaktionär
Bei der Konkurrenz von Volvo ist der chinesische Investor Geely schon länger in Boot. Nun kauft er sich beim deutschen Oberklasse-Autobauer Daimler ein - als größter …
Chinesischer Geely-Konzern größter Daimler-Einzelaktionär
Milliardengewinn trotz Dieselkrise: Was macht VW so erfolgreich?
Krisengebeutelt? Von wegen. Der Volkswagen-Konzern legte 2017 das erfolgreichste Geschäftsjahr seines Bestehens hin. Worauf der Aufschwung von Europas größtem Autobauer …
Milliardengewinn trotz Dieselkrise: Was macht VW so erfolgreich?
Aufgestaute Müllberge: Droht Europa ein Abfall-Chaos?
Europas Recycling-Unternehmen sind einem großen Problem ausgesetzt. Die Kapazitäten geraten an ihre Grenzen. Das hat einen bestimmten Grund.
Aufgestaute Müllberge: Droht Europa ein Abfall-Chaos?

Kommentare