Dem deutschen Handwerk gehen die Lehrlinge aus

Berlin - Das deutsche Handwerk leidet unter Lehrlingsmangel. Knapp 10 000 Lehrstellen konnten 2009 nicht besetzt werden. Auch die Prognose fürs neue Jahr ist düster.

Der neue Generalsekretär des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), Holger Schwannecke, sagte der “Bild“-Zeitung (Samstagausgabe): “Unsere Betriebe konnten 2009 knapp 10 000 Lehrstellen nicht besetzen. Das dürfte 2010 ähnlich sein,­ auch wenn die Zahl der Ausbildungsplätze insgesamt sicherlich sinken wird.“

Das Handwerk stelle zudem seit Jahren fest, dass immer mehr Schulabgänger nicht die nötigen Grundkenntnisse mitbrächten, sagte Schwannecke weiter und erläuterte: “Einige haben Schwierigkeiten beim Rechnen und Schreiben. Anderen fällt es schon schwer, morgens pünktlich zur Arbeit zu kommen. Und einige wollen offensichtlich gar keine Ausbildung machen. Ihnen fehlt die Motivation.“

Für 2010 rechnet der ZDH-Generalsekretär nicht mit einer massiven Entlassungswelle in den Handwerksbetrieben. Schwannecke: “Das Handwerk hat die Wirtschaftskrise bisher wesentlich besser überstanden als andere Branchen. 2009 sind 60 000 Jobs verloren gegangen - das ist vergleichsweise wenig. Für 2010 rechnen wir mit einer Stabilisierung.“ Der 48-jährige Schwannecke ist seit 1. Januar ZDH-Generalsekretär als Nachfolger von Hanns-Eberhard Schleyer (65), der mit Erreichen der Altersgrenze nach 20 Jahren aus dem Amt geschieden ist.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Allianz Deutschland wächst kräftig
Unterföhring (dpa) - Die Allianz legt auf ihrem deutschen Heimatmarkt kräftig zu. Im ersten Halbjahr stiegen die Umsätze im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 7,8 …
Allianz Deutschland wächst kräftig
Kartellamt will kleine Händler vor Amazon und Co. schützen
Macht Amazon kleineren Händlern den Garaus? Das Bundeskartellamt befürchtet genau das. Deswegen will Chef Andreas Mundt nun rechtzeitig Maßnahmen ergreifen und so „die …
Kartellamt will kleine Händler vor Amazon und Co. schützen
"Suchst Du Ärger?": China verbietet schräge Firmennamen
Chinas Regierung will für Ordnung im Firmenregister sorgen. Darunter leidet nun unter anderem ein Kondomhersteller mit einem enorm langen Namen.
"Suchst Du Ärger?": China verbietet schräge Firmennamen
Verkaufspläne für Air Berlin werden konkreter
Unter hohem Zeitdruck will sich Lufthansa große Teile der Air Berlin einverleiben. Schon in der kommenden Woche könnte nach einem Bericht alles klar sein.
Verkaufspläne für Air Berlin werden konkreter

Kommentare