Deutschen Lkw-Fahrern winkt Lohnerhöhung

Dresden - Gute Nachricht für alle deutschen Lkw-Fahrer: Die Speditionen haben eine deutliche Lohnerhöhung in Aussicht gestellt. Grund: akuter Personalmangel.

Deutsche Lkw-Fahrer können wegen der akuten Personalnot bei den Speditionen schon bald mit deutlichen Lohnerhöhungen rechnen. “Ich halte auch eine Verdopplung der Löhne nicht für ausgeschlossen“, sagte Mathias Krage, Präsident des Deutschen Speditions- und Logistikverbands (DSLV), der in Dresden erscheinenden “Sächsischen Zeitung“ (Freitag).

Top 10: Autos unter 10.000 Euro

Top 10: Autos unter 10.000 Euro

Demnach verdienten Fahrer im Fernverkehr derzeit zwischen 1800 bis 3000 Euro brutto im Monat, in Ostdeutschland bekämen viele weniger als 1000 Euro auf die Hand. Nach Zeitungsangaben gehen jährlich etwa 30 000 Fahrer in Rente, deutlich weniger rückten nach.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

GfK veröffentlicht Konsumklimastudie für Juni
Nürnberg (dpa) - Die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) in Nürnberg legt heute ihre aktuellen Daten zur Verbraucherstimmung in Deutschland vor.
GfK veröffentlicht Konsumklimastudie für Juni
Streit um Luftprobleme: BMW und Audi rüsten Diesel um
Die bayerischen Auto-Konzerne verpflichten sich, den Ausstoß an Stickoxiden durch Nachrüstung zu verringern. Andere Hersteller sollen dem Beispiel folgen.
Streit um Luftprobleme: BMW und Audi rüsten Diesel um
Streit um Strafzinsen für Kleinsparer geht wohl vor Gericht
Eines ist klar: Wer mit seinem Girokonto im Minus ist, zahlt Zinsen an die Bank. Wer im Plus ist, bitteschön auch - so zumindest konnte man einen umstrittenen …
Streit um Strafzinsen für Kleinsparer geht wohl vor Gericht
Hersteller ruft Ketchup zurück - wegen unerwünschter Zutat
Ärgerliches Verlustgeschäft: Der Hersteller Wertkreis Gütersloh musste einen über die Kette TEMMA vertriebenen Ketchup zurückrufen, weil er geringe Mengen eines anderen …
Hersteller ruft Ketchup zurück - wegen unerwünschter Zutat

Kommentare