+
Ein Börsenhändler spiegelt sich im Logo des Deutschen Aktienindexes (DAX). Foto: Fredrik von Erichsen

Deutsche Börse

Dax schwächelt: Anleger halten sich zurück

Frankfurt - Enttäuschende Konjunkturdaten aus Deutschland und schwache Vorgaben von der Wall Street haben den deutschen Aktienmarkt zum Handelsstart belastet.

Der Dax gab in den ersten Minuten nach der Eröffnung 0,29 Prozent auf 12 088,19 Punkte nach. Der MDax der mittelgroßen Konzerne sank um 0,08 Prozent auf 21 016,94 Zähler.

Für den Technologiewerteindex TecDax ging es um 0,41 Prozent auf 1627,67 Punkte nach unten. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone verlor 0,20 Prozent. Beim Auftragseingang in der deutschen Industrie gab es im Februar überraschend einen weiteren Rückschlag.

dpa

Kurse der Deutschen Börse

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuerung an der Kasse: Das wird viele Lidl-Kunden freuen
Beim Discounter Lidl gibt es eine Neuerung an der Kasse. Was sich für Kunden jetzt ändert.
Neuerung an der Kasse: Das wird viele Lidl-Kunden freuen
Audi-Chef Stadler legt Haftbeschwerde ein
Rupert Stadler setzt sich gegen seine Untersuchungshaft zur Wehr. Der Audi-Chef legt Beschwerde gegen seine Inhaftierung ein.
Audi-Chef Stadler legt Haftbeschwerde ein
Dax leicht im Minus nach fünftägiger Gewinnserie
Frankfurt/Main (dpa) - Dem Dax ist nach fünf Gewinntagen in Folge erst einmal der Schwung ausgegangen. Der Deutsche Leitindex fiel um 0,30 Prozent auf 12.727,35 Punkte.
Dax leicht im Minus nach fünftägiger Gewinnserie
Ryanair schweigt zu Streik-Details in der kommenden Woche
Dublin/Frankfurt (dpa) - Der Billigflieger Ryanair will keine Details zu den streikbedingten Flugausfällen in der kommenden Woche nennen.
Ryanair schweigt zu Streik-Details in der kommenden Woche

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.