Deutscher Automarkt kommt in Schwung

- Frankfurt - Nach einem bisher schwachen Jahr haben die deutschen Autobauer zum Jahresende dank neuer Modelle die Drehzahl deutlich erhöht. Im Inland wurden im November diesen Jahres mit voraussichtlich 284 000 Fahrzeugen 11 Prozent mehr Pkw neu zugelassen als im Vorjahr, wie der Verband der Automobilindustrie (VDA) berichtete. Dabei erhöhten die deutschen Hersteller ihren Absatz um 13 Prozent und bestritten somit über 72 Prozent des Gesamtmarktes. In den ersten elf Monaten verringerte sich der Absatz im Inland um 0,7 Prozent auf 2,98 Millionen Pkw. Einen Einbruch gab es im November bei den Exporten.

Ein VDA-Sprecher führte den Erfolg vor allem auf neue Modelle zurück. Für das Gesamtjahr rechnet der Verband mit rund 3,24 Millionen Neuzulassungen in Deutschland. Die Ausfuhren lagen im November um 11 Prozent unter dem Vorjahresmonat. Vor allem auf dem US-Markt waren die Absatzzahlen nach Angaben amerikanischer Statistiker deutlich gesunken. In den ersten elf Monaten lieferten deutsche Autobauer laut VDA zwei Prozent mehr Fahrzeuge ins Ausland.<BR><BR>Der Auftragseingang aus dem Inland stieg im November deutlich und zwar um 21 Prozent, im bisherigen Jahresverlauf beträgt der Zuwachs gut 4 Prozent. Außerhalb Deutschlands wurden im November 2 Prozent mehr deutsche Pkw bestellt, ein Plus in der gleichen Größenordnung ergibt sich auch für den bisherigen Jahresverlauf, wie der Verband mitteilte.<BR><BR>Rund 8 Prozent weniger Pkw rollten den Angaben zufolge im November in Deutschland von den Bändern. Bis einschließlich November wurde mit 4,8 Millionen Fahrzeugen das Vorjahresniveau aber um 2 Prozent übertroffen.<BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Preise für Vanille deutlich gestiegen
Echte Vanille ist ein begehrter Rohstoff. Vor allem die Lebensmittelindustrie, aber auch Eisdielen müssen derzeit beim Einkauf deutlich mehr dafür bezahlen. Die Vanille …
Preise für Vanille deutlich gestiegen
Auch General Motors wegen Abgas-Vorwürfen verklagt
Die Autoindustrie droht noch tiefer im Abgas-Sumpf zu versinken. Nur wenige Tage nach Razzien bei Daimler und einer Klage der US-Regierung gegen Fiat Chrysler eröffnen …
Auch General Motors wegen Abgas-Vorwürfen verklagt
US-Wirtschaftsminister Ende Juni in Deutschland
Wirtschaftspolitisch hat es schon mächtig geknirscht zwischen Europa und der neuen US-Regierung. Die Deutschen wollen die Wogen glätten - nach der Kanzlerin war jetzt …
US-Wirtschaftsminister Ende Juni in Deutschland
Öl-Allianz ist sich einig: Förderlimit wird verlängert
Opec- und Nicht-Opec-Staaten rücken im Ringen um einen höheren Ölpreis immer näher zusammen. Doch das Signal einer Verlängerung des Förderlimits ist am Markt zunächst …
Öl-Allianz ist sich einig: Förderlimit wird verlängert

Kommentare