+
Die deutschen Autobauer verzeichnen einen langsameren Aufschwung.

Deutscher Automarkt verliert an Tempo

Bad Homburg - Die deutschen Autohersteller steuerten souverän aus allen Krisen der vergangenen Jahre. Am Mittwoch gibt der Verband der Internationalen Kraftfahrzeuhersteller neue Zahlen bekannt:

Das Tempo wird langsamer, aber die Richtung stimmt: Der deutsche Automarkt steuert ungeachtet aller Krisen auf ein erfolgreiches Jahr zu. Im Oktober wurden nach Angaben des Importeursverbandes VDIK 258 000 Personenwagen neu zugelassen - ein Plus von knapp einem Prozent zum Vorjahresmonat. Arbeitstagbereinigt betrage das Plus 6 Prozent, rechnete der Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK/Bad Homburg) am Mittwoch vor. Von Januar bis Ende Oktober 2011 liege der Pkw-Markt mit 2,66 Millionen Neuzulassungen mit 9,8 Prozent im Plus.

Welche Unternehmen sind im DAX gelistet?

Wer ist im DAX?

Um mehr Autos mit alternativen Antrieben auf die Straße zu bekommen, macht sich der Verband dafür stark, den Kauf eines Elektrofahrzeuges mit mindestens 5000 Euro zu fördern. “Ich halte nach wie vor Förderungen, die für den Endverbraucher die Preisdifferenz zwischen Elektrofahrzeug und einem vergleichbaren Fahrzeug mit Verbrennungsmotor verringern, für notwendig, um dem Ziel der Bundesregierung, eine Million Elektrofahrzeuge bis zum Jahr 2020, näher zu kommen“, erklärte VDIK-Präsident Volker Lange.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betriebsräte wollen vor Opel-Verkauf Allianz schmieden
Rüsselsheim - Die Betriebsräte von Opel/Vauxhall wollen gemeinsam mit ihren Kollegen bei PSA für gute Bedingungen bei der geplanten Übernahme des Auto-Herstellers …
Betriebsräte wollen vor Opel-Verkauf Allianz schmieden
Verrückt: Aldi eröffnet Filiale der etwas anderen Art
Düsseldorf - Aldi eröffnet mal wieder einen neuen Laden. Genauer gesagt in Düsseldorf. Allerdings ist dieser etwas ganz Besonderes.
Verrückt: Aldi eröffnet Filiale der etwas anderen Art
BASF steigert Gewinn dank höherer Öl- und Gaspreise
Öl und Gas sind nicht mehr ganz so billig. Das hilft auch dem Chemieriesen BASF.
BASF steigert Gewinn dank höherer Öl- und Gaspreise
Streit um Roboterwagen-Technik: Alphabet-Tochter verklagt Uber
Mountain View - Bahnt sich im Wettlauf um die Entwicklung selbstfahrender Autos eine Welle von Klagen an? Mit der Google-Schwester Waymo wirft nun schon die zweite Firma …
Streit um Roboterwagen-Technik: Alphabet-Tochter verklagt Uber

Kommentare