Deutscher Automarkt wächst gegen den europäischen Trend

- Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Automarkt ist im September gegen den europäischen Trend gewachsen. Während in Westeuropa 2,5 Prozent weniger Autos neu zugelassen wurden als ein Jahr zuvor, stieg der Absatz in Deutschland um 4,5 Prozent auf 298 000 Autos.

Das berichtete der Verband der Automobilindustrie (VDA) in Frankfurt. Deutschland verbuchte damit den stärksten Anstieg in Westeuropa. In allen anderen großen europäischen Ländern ging die Zahl der Neuzulassungen dagegen zurück. Den stärksten Einbruch verbuchte Frankreich mit einem Minus von 13,3 Prozent. Auch in Italien, Spanien und Großbritannien sank der Absatz. Der VDA begründete den Rückgang damit, dass der Monat September in diesem Jahr in den meisten Ländern einen Arbeitstag weniger gehabt habe als im Vorjahr und der September 2005 ein Rekordergebnis erzielt hatte.

In Westeuropa wurden im September insgesamt 1,35 Millionen Wagen neu zugelassen. Von Januar bis September lag der Autoabsatz in Westeuropa mit 11,3 Millionen Wagen um 0,1 Prozent über dem Vorjahresniveau. Deutsche Hersteller konnten auf den wichtigsten Märkten Marktanteile hinzugewinnen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax steigt wieder bis knapp 11 600 Punkte
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich am Mittwoch wieder etwas vorgewagt. Der Dax nahm erneut Tuchfühlung zur Marke von 11.600 Punkten …
Dax steigt wieder bis knapp 11 600 Punkte
Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie
München - Haben Sie sich schon mal gefragt, warum die Kartoffeln in der Kantine so perfekt gelb sind? Branchen-Insider Sebastian Lege erklärt das in einer neuen …
Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie
Goldman Sachs profitiert von Börsen-Boom nach Trump-Wahl
Gewinnsprung bei Goldman Sachs - die Trump-Rally an den Finanzmärkten füllt der führenden US-Investmentbank zum Jahresende noch einmal kräftig die Kassen. Andere …
Goldman Sachs profitiert von Börsen-Boom nach Trump-Wahl
Rückschlag bei Mifa-Rettung
Neue schlechte Nachrichten bei Mifa: Die Zahlungsschwierigkeiten sind so gravierend, dass der Fahrradhersteller seine Lieferverträge nicht einhalten kann. Viele Jobs …
Rückschlag bei Mifa-Rettung

Kommentare