+

Deutscher Bank droht bei Tribune-Insolvenz Ausfall von Millionenkredit

Frankfurt/Main - Durch den Insolvenzantrag des US-Medienkonzerns Tribute droht der Deutschen Bank ein Zahlungsausfall im dreistelligen Millionenbetrag.

Der Deutschen Bank droht laut einem Medienbericht durch den Insolvenzantrag des US-Medienkonzerns Tribune ein Zahlungsausfall in dreistelliger Millionenhöhe. Die größte deutsche Bank habe dem Zeitungsriesen Kredite in Höhe von 737,5 Millionen Dollar (572 Mio Euro) gewährt, schrieb das US-Magazin "Editor & Publisher" in seiner Online-Ausgabe. Ein Sprecher der Deutschen Bank wollte den Bericht am Dienstag auf Anfrage nicht kommentieren.

Die Tribune Company, zu der Zeitungen wie "Los Angeles Times" und "Chicago Tribune" gehören, hatte am Montag Gläubigerschutz nach Kapitel elf des US-Insolvenzrechts beantragt. Auf dem Konzern lasten rund 13 Milliarden Dollar Schulden. Mit dem Antrag auf Gläubigerschutz hat Tribune nun die Chance, diesen Ballast abzuwerfen.

Nach der US-Bank J.P. Morgan Chase, der im Zusammenhang mit der Tribune-Insolvenz Zahlungsausfälle von 1,045 Milliarden Dollar drohten, sei die Deutsche Bank der zweitgrößte Gläubiger, heißt es in dem Bericht von "Editor & Publisher". Zu den weiteren Kreditgebern zählten unter anderem die Investmentfirma Angelo Gordon & Co und die Beteiligungsgesellschaft KKR.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Starker Euro drückt Börse wieder ins Minus
Frankfurt/Main (dpa) - Der stärkere Euro drückt weiterhin die Stimmung am deutsche Aktienmarkt. Nach einem freundlichen Start knüpfte der Leitindex Dax an seinen …
Starker Euro drückt Börse wieder ins Minus
Bombardier streicht bis zu 2200 Stellen in Deutschland
Der Zughersteller Bombardier baut in Deutschland massiv Arbeitsplätze ab. Bis zu einem Viertel der Beschäftigten soll gehen.
Bombardier streicht bis zu 2200 Stellen in Deutschland
EU denkt an laxere Abgas-Grenzwerte für Pkw
Die EU will offenbar künftig die Abgas-Grenzwerte für Pkw auf neue Weise bestimmen. EU-Abgeordnete sprechen von einem „Trick der Autolobby“.
EU denkt an laxere Abgas-Grenzwerte für Pkw
Schaden durch Cyberattacke behindert Unternehmen weiter
Die Folgen der jüngsten globalen Cyberattacke ist für die betroffenen Firmen schwer zu beheben. Der finanzielle Schaden könnte enorm sein.
Schaden durch Cyberattacke behindert Unternehmen weiter

Kommentare