+
E-Zigaretten, in denen eine Flüssigkeit erhitzt und von den Nutzern inhaliert wird, gelten als weniger gesundheitsschädlich als herkömmliche Glimmstengel. Foto: Thalia Engel

Trend setzt sich fort

Deutscher E-Zigaretten-Markt 2018 um 40 Prozent gewachsen

Berlin (dpa) - Der Markt für E-Zigaretten in Deutschland ist nach Branchenangaben im Vergleich zum Vorjahr um 40 Prozent auf 400 Millionen Euro gewachsen. Für 2019 setze sich der Wachstumstrend voraussichtlich fort, teilte der Branchenverband Bündnis für Tabakfreien Genuss mit.

Nach den Prognosen erwarte man noch einmal ein Plus von 25 Prozent auf 500 Millionen Euro. Die Ergebnisse stammten aus einer Befragung des BfTG unter mehr als 100 Unternehmen der Branche.

E-Zigaretten, in denen eine Flüssigkeit erhitzt und von den Nutzern inhaliert wird, gelten als weniger gesundheitsschädlich als herkömmliche Glimmstengel. E-Zigaretten enthalten nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zwar weniger Giftstoffe, könnten aber auch zu Herzkrankheiten beitragen.

Nach Angaben der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen vom Frühling 2018 hat etwa jeder achte Deutsche (11,8 Prozent) schon E-Zigaretten probiert. Bei einem Großteil sei es aber bei einem einmaligen Konsum geblieben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Altmaier: Offensive für Reform der Unternehmenssteuern
Der Finanzminister hat Forderungen nach niedrigeren Unternehmenssteuern erst vor kurzem erneut eine Absage erteilt. Der Wirtschaftsminister lässt nicht locker.
Altmaier: Offensive für Reform der Unternehmenssteuern
Paketbranche forciert Alternativen zur Haustürzustellung
Im Internet Klamotten oder Elektronik bestellen und dann nach Hause schicken lassen: Für viele Menschen ist das Shopping-Standard. Dumm nur, wenn man gar nicht zu Hause …
Paketbranche forciert Alternativen zur Haustürzustellung
Viele Haushalte bleiben dem örtlichen Stromlieferanten treu
Stromkunden werden in Deutschland kräftig umworben. Nachdem die Stadtwerke in den vergangenen Jahren Boden verloren haben, hat sich ihr Marktanteil stabilisiert. Durch …
Viele Haushalte bleiben dem örtlichen Stromlieferanten treu
Dax schließt erneut im Minus
Frankfurt/Main (dpa) - Nach der Aktienmarkt-Rally in den vergangenen Wochen sind die Anleger am Donnerstag vorsichtig geblieben. Ohne klare Fortschritte in den …
Dax schließt erneut im Minus

Kommentare