Deutscher Export wieder in Hochform

- Wiesbaden - Deutschland kann sich auf seinen Wachstumsmotor Export wieder verlassen: Trotz Euro-Höhenflugs sind die Ausfuhren 2003 um 1,6 Prozent auf den Rekordwert von 661,6 Milliarden Euro gestiegen. Besonders stark - um 5,1 Prozent - legten die Exporte in EU-Länder zu. Wie das Statistische Bundesamt gestern mitteilte, blieb weit mehr als die Hälfte aller deutschen Ausfuhren innerhalb der EU. Die Exporte in die USA brachen auf Grund des schwachen Dollars ein.

Der Präsident des Bundesverbandes des Deutschen Groß- und Außenhandels, Anton Börner, erklärte: "Dies lässt uns für das Jahr 2004 hoffen. Wir erwarten eine Fortsetzung des Aufwärtstrends. Unsere Prognose eines Exportwachstums von 4,5 Prozent für das laufende Jahr halten wir aufrecht."<BR><BR>Laut Statistischem Bundesamt belief sich der deutsche Export in die USA von Januar bis November 2003 mit 57,0 Milliarden Euro auf 11,2 Prozent weniger als im Vorjahr (63,4 Milliarden Euro). Insgesamt gingen die Exporte in Drittländer 2003 um 0,7 Prozent zurück. Stärker noch als die Exporte stiegen Deutschlands Importe: um 2,6 Prozent auf 531,9 Milliarden Euro.<BR>Die Außenhandelsbilanz schloss mit einem Überschuss von 10,4 Milliarden Euro ab. 2002 hatte der Überschuss 8,4 Milliarden betragen.<BR><BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bericht: Catering-Tochter der Lufthansa streicht rund 2000 Jobs
Frankfurt/Main - Bei der Catering-Tochter der Lufthansa fallen einem Zeitungsbericht zufolge in den kommenden Jahren rund 2000 Jobs weg.
Bericht: Catering-Tochter der Lufthansa streicht rund 2000 Jobs
Schwache Autowerte und Brexit-Sorgen belasten Dax
Frankfurt/Main (dpa) - Brexit-Sorgen und Strafzoll-Drohungen von Donald Trump gegen deutsche Autobauer haben am Montag die Dax-Anleger verunsichert. An den Verlusten …
Schwache Autowerte und Brexit-Sorgen belasten Dax
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet
Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die Hersteller konkret?
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet
Stillstand bei Tarifrunde für Geldboten
Hannover (dpa) - Bei den Tarifverhandlungen für die rund 11 000 Beschäftigten der Geld- und Werttransportbranche sind sich beide Seiten noch nicht näher gekommen.
Stillstand bei Tarifrunde für Geldboten

Kommentare