Deutschland: IW prophezeit Aufschwung

Berlin - Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) erwartet für Deutschland einen neuen Aufschwung bis ins nächste Jahr hinein.

Für dieses Jahr rechnen die Experten aus Köln mit 1,25 Prozent Wachstum, 2013 dürften es 2,0 Prozent sein, sagte IW-Direktor Michael Hüther am Montag in Berlin.

Die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute hatten in der Vorwoche lediglich 0,9 Prozent für 2012 vorhergesagt. “Das Auslandsgeschäft zieht wieder an und die deutsche Wirtschaft profitiert von ihrer Präsenz auf den internationalen Märkten“, sagte Hüther. Das IW geht von einer weiter sinkenden Arbeitslosenzahl aus, auf rund 2,6 Millionen im kommenden Jahr.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum trifft der Brexit Bayern besonders hart
London/München - Theresa May hat einen „harten Brexit“ angekündigt. Doch was genau bedeutet das für Bayern? Und welches Unternehmen trifft es im Freistaat besonders …
Darum trifft der Brexit Bayern besonders hart
Dax dämmt nach May-Rede Verluste deutlich ein
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat während der Brexit-Rede von Großbritanniens Premierministerin Theresa May anfängliche Verluste deutlich reduziert. Das Minus belief …
Dax dämmt nach May-Rede Verluste deutlich ein
Erste Schadenersatz-Klagen gegen Lkw-Kartell
Stuttgart - Vor dem Landgericht Stuttgart sind erste Schadenersatz-Klagen gegen die Beteiligten des Lastwagen-Kartells eingegangen.
Erste Schadenersatz-Klagen gegen Lkw-Kartell
Athens Haushaltszahlen fallen positiv aus
Was die internationalen Geldgeber freuen dürfte, geht an den Menschen in Griechenland allerdings vorbei: Die Arbeitslosigkeit greift um sich. Junge Leute wandern aus.
Athens Haushaltszahlen fallen positiv aus

Kommentare