Deutschland schiebt Europa an

- Brüssel - Das Wirtschaftswachstum in Europa könnte in diesem Jahr die US-Konjunktur überholen. EU-Währungskommissar Joaquin Almunia erklärte, er rechne in der EU mit einem Plus von 2,7 Prozent und in den USA von 2,5 Prozent. Damit dürfte das US-Wachstum allerdings leicht über dem der Eurozone liegen, für die die EU-Kommission ein Plus von 2,4 Prozent vorhersagt. Dabei schiebt die solide deutsche Konjunktur Europas Wirtschaft an.

Die neue Prognose fällt optimistischer aus als das Herbstgutachten der EU-Kommission vom November, als die Brüsseler Behörde für EU und Eurozone um jeweils 0,3 Prozentpunkte niedrigere Wachstumsraten vorhersagte. Die aktuelle Schätzung beruht auf der Wirtschaftsentwicklung in Deutschland und sechs weiteren Mitgliedstaaten, die insgesamt 80 Prozent des europäischen Bruttoinlandsprodukts repräsentieren.

Almunia warnte allerdings, "Lohnerhöhungen über die Produktivitätsentwicklung hinaus" könnten die prognostizierte Entwicklung gefährden. Auch Wechselkursschwankungen gegenüber Yen und Dollar blieben ein Risiko.

Für Deutschland erwartet die EU-Kommission im laufenden Jahr ein Wirtschaftswachstum von 1,8 Prozent. Für die übrigen sechs Staaten ­ Spanien, Frankreich, Italien, die Niederlande, Großbritannien und Polen ­ rechnet Brüssel mit deutlich höheren Wachstumsraten zwischen 2 und 6 Prozent (Polen).

Dennoch fällt die Prognose für Deutschland deutlich zuversichtlicher aus als noch im November, als die Kommission wegen der Mehrwertsteuererhöhung für 2007 ein Plus von nur 1,2 Prozent vorhersagte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Genug Aktionäre überzeugt: Finanzinvestoren übernehmen Stada
Das lange Übernahmeringen um den hessischen Arzneimittelhersteller ist beendet. Bain und Cinven haben im zweiten Anlauf die nötige Zustimmung der Aktionäre erreicht. Nun …
Genug Aktionäre überzeugt: Finanzinvestoren übernehmen Stada
Schweiz verhängt Zulassungsstopp für manipulierte Porsche-Cayenne-Wagen
Die Behörden in der Schweiz haben einen Zulassungsstopp für bestimmte Modelle des Porsche Cayenne verhängt. Grund dafür ist der Umweltschutz.
Schweiz verhängt Zulassungsstopp für manipulierte Porsche-Cayenne-Wagen
Unternehmer Wöhrl will insolvente Air Berlin übernehmen
Der Nürnberger Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl hat sein Interesse an der Übernahme der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin signalisiert.
Unternehmer Wöhrl will insolvente Air Berlin übernehmen
Studie: Lufthansa-Monopol droht vor allem auf innerdeutschen Strecken
Eine Komplettübernahme der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin würde der Lufthansa vor allem auf innerdeutschen Strecken zu einem starken Monopol verhelfen.
Studie: Lufthansa-Monopol droht vor allem auf innerdeutschen Strecken

Kommentare