Deutschland schiebt Europa an

- Brüssel - Das Wirtschaftswachstum in Europa könnte in diesem Jahr die US-Konjunktur überholen. EU-Währungskommissar Joaquin Almunia erklärte, er rechne in der EU mit einem Plus von 2,7 Prozent und in den USA von 2,5 Prozent. Damit dürfte das US-Wachstum allerdings leicht über dem der Eurozone liegen, für die die EU-Kommission ein Plus von 2,4 Prozent vorhersagt. Dabei schiebt die solide deutsche Konjunktur Europas Wirtschaft an.

Die neue Prognose fällt optimistischer aus als das Herbstgutachten der EU-Kommission vom November, als die Brüsseler Behörde für EU und Eurozone um jeweils 0,3 Prozentpunkte niedrigere Wachstumsraten vorhersagte. Die aktuelle Schätzung beruht auf der Wirtschaftsentwicklung in Deutschland und sechs weiteren Mitgliedstaaten, die insgesamt 80 Prozent des europäischen Bruttoinlandsprodukts repräsentieren.

Almunia warnte allerdings, "Lohnerhöhungen über die Produktivitätsentwicklung hinaus" könnten die prognostizierte Entwicklung gefährden. Auch Wechselkursschwankungen gegenüber Yen und Dollar blieben ein Risiko.

Für Deutschland erwartet die EU-Kommission im laufenden Jahr ein Wirtschaftswachstum von 1,8 Prozent. Für die übrigen sechs Staaten ­ Spanien, Frankreich, Italien, die Niederlande, Großbritannien und Polen ­ rechnet Brüssel mit deutlich höheren Wachstumsraten zwischen 2 und 6 Prozent (Polen).

Dennoch fällt die Prognose für Deutschland deutlich zuversichtlicher aus als noch im November, als die Kommission wegen der Mehrwertsteuererhöhung für 2007 ein Plus von nur 1,2 Prozent vorhersagte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Disney hebt Offerte für Fox auf über 70 Milliarden Dollar
New York (dpa) - Im Bieterkampf mit dem US-Kabelkonzern Comcast um große Teile von Rupert Murdochs Medienimperium 21st Century Fox hat der Unterhaltungsriese Disney …
Disney hebt Offerte für Fox auf über 70 Milliarden Dollar
Flugtaxis für Ingolstadt - Wird Doro Bärs Traum in Seehofers Heimat wahr?
Dorothee Bär hat Flugtaxis buchstäblich zu einem geflügelten Wort gemacht. Nun sollen sie in Bayern getestet werden - und zwar in Horst Seehofers Heimat.
Flugtaxis für Ingolstadt - Wird Doro Bärs Traum in Seehofers Heimat wahr?
Aldi ändert Verschluss bei Wasserflaschen - Kunde ist sauer
Eigentlich hatte Aldi nur Gutes im Sinn, als der Discounter eine Verbesserung an einem bewährten Produkt vornahm. Ein Kunde sah die Veränderung aber eher negativ und …
Aldi ändert Verschluss bei Wasserflaschen - Kunde ist sauer
Das gehört nicht in eine Mahlzeit! Kunde macht Ekel-Fund in Aldi-Produkt
Ein Kunde von Aldi Süd erlebte eine böse Überraschung: In seiner Mahlzeit fand er mehr, als ihm auf der Verpackung versprochen wurde. Die Reaktion der Supermarktkette …
Das gehört nicht in eine Mahlzeit! Kunde macht Ekel-Fund in Aldi-Produkt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.