+
Schweißer bei der Arbeit (Archivbild). Deutschland wird für polnische Facharbeiter zunehmend attraktiver.

Deutschland für Facharbeiter aus Polen immer attraktiver

Warschau - Immer mehr polnische Ingenieure, Techniker und Facharbeiter zieht es einem Bericht der Zeitung “Rzeczpospolita“ zufolge nach Deutschland.

Hatte die Öffnung des deutschen Arbeitsmarktes im vergangenen Jahr weitaus weniger Polen als erwartet ins Nachbarland gelockt, suchen angesichts wachsender Arbeitslosigkeit in Polen zunehmend gut ausgebildete Fachleute ihr Glück in Deutschland, berichtete die Zeitung am Montag. Neben Informatikern und Ingenieuren seien Elektriker, Tischler und Mechaniker gefragt.

Rechts gegen Links - Bilder von den Krawallen in Warschau

Rechts gegen Links - Bilder von den Krawallen in Warschau

Auch polnische Hochschulabsolventen, die im eigenen Land zunehmend Schwierigkeiten haben, einen Arbeitsplatz zu finden, liebäugeln nach Angaben von Studien- und Arbeitsberatern mit einer Arbeit in Deutschland. “Ein Teil der Absolventen sieht keine guten Perspektiven. Sie entschließen sich, nach Deutschland zu gehen“, sagte Artur Dragan von der Vermittlungsfirma Work Express. Ein zusätzliches Argument für wechselwillige Fachleute seien die deutschen Sozialleistungen und Kindergeld. Derzeit liegt die Arbeitslosenquote in Polen bei zehn Prozent.

Von Mai bis Ende September vergangenen Jahres waren lediglich 26 000 Polen zur Arbeit nach Deutschland gewechselt. In diesem Jahr wird dem “Rzeczpospolita“-Bericht zufolge ein Anstieg von rund 50 Prozent erwartet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Chinas Autobauer Great Wall will Fiat-Marke Jeep kaufen
Dank der langen Geschichte ist Jeep ein wertvoller Teil des Fiat-Chrysler-Konzerns. Der chinesische Hersteller Great Wall hat nun offizielle Interesse an der …
Chinas Autobauer Great Wall will Fiat-Marke Jeep kaufen
Justiz: Keine Ermittlungen gegen Audi-Chef Stadler
Die Justiz in München und den USA hat den Audi-Ingenieur P. in der Dieselaffäre ins Visier genommen. Der packt aus. Für seine Verteidiger ist die Sache klar - für die …
Justiz: Keine Ermittlungen gegen Audi-Chef Stadler
Edeka räumt Regale leer - um ein klares Zeichen zu setzen
Große Verwunderung gab es am Samstag in der Hamburger Hafencity. Dort war ein Edeka-Supermarkt wie leer gefegt - und das mit Absicht. 
Edeka räumt Regale leer - um ein klares Zeichen zu setzen
Starinvestor Buffett unterliegt im Wettbieten um Oncor
Dallas/San Diego (dpa) - Der US-amerikanische Starinvestor Warren Buffett hat beim Bieterwettkampf um den texanischen Stromanbieter Oncor den Kürzeren gezogen.
Starinvestor Buffett unterliegt im Wettbieten um Oncor

Kommentare