+
DGB-Chef Michael Sommer und seine Ehefrau Ulrike: Jetzt spendet der Gewerkschafts-Boss seiner Frau eine Niere.

DGB-Chef Sommer spendet seiner Frau Niere

Berlin - Dem Vorsitzenden des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), Michael Sommer, wird zur Stunde in einem Berliner Krankenhaus eine Niere entnommen. Er hilft damit seiner kranken Ehefrau.

Empfänger des Organs ist seine Ehefrau Ulrike (55), die unter Nierenversagen leidet, erfuhr die Nachrichtenagentur dpa am Dienstag aus Sommers Vorstandsbüro. Ob die Transplantation komplikationslos verlief, steht erst am Nachmittag fest.

Sommer (61) steht seit Mai 2002 an der DGB-Spitze. Er scheidet im kommenden Jahr aus dem Amt. Seine Frau ist Krimi-Autorin und in der Berliner SPD aktiv. Der DGB-Chef war in den vergangenen Jahren gesundheitlich selbst angeschlagen: Er musste sich zwei schweren Operationen unterziehen, bei denen ihm Teile des Magens und die Galle entfernt wurden.

Der aktuelle Vorgang weist Parallelen zu einem anderen prominenten Fall auf: Ende August 2010 spendete SPD-Bundestagsfraktionschef Frank-Walter Steinmeier seiner kranken Ehefrau ebenfalls eine Niere. Die Transplantation verlief erfolgreich.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nabu: Weniger Umweltbelastung durch Kreuzfahrtschiffe
Seit Jahren kritisiert der Naturschutzbund Deutschland die Kreuzfahrtindustrie. Die Umweltschützer bewerten, welche Schiffe in puncto Abgasreinigung oder schadstoffarme …
Nabu: Weniger Umweltbelastung durch Kreuzfahrtschiffe
Kuriose Neuerung bei dm: So reagiert der Drogerie-Riese auf den Druck von Aldi und Lidl 
dm muss reagieren. Aldi und Lidl verkaufen zunehmend Produkte, die früher dem Drogerie-Discounter vorbehalten waren. Mit einer kuriosen Neuerung will dm nun bei den …
Kuriose Neuerung bei dm: So reagiert der Drogerie-Riese auf den Druck von Aldi und Lidl 
Viele Schweinebauern denken ans Aufgeben
Die Schweinelobby schlägt Alarm: Jeder zweite Sauenhalter wolle in den nächsten Jahren das Handtuch werfen. Noch mehr Ferkel als bisher könnten dann aus dem Ausland …
Viele Schweinebauern denken ans Aufgeben
VW kündigt Beherrschungsvertrag mit MAN
München (dpa) - Die Nutzfahrzeuge-Tochter von Volkswagen kündigt den Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag mit MAN. Diese werde zum 1. Januar 2019 wirksam, teilte …
VW kündigt Beherrschungsvertrag mit MAN

Kommentare