DHL: Expresspakete werden deutlich teurer

Bonn - Der Versand von Expresspaketen über die Deutsche-Post-Tochter DHL wird sich zum 1. Januar um durchschnittlich 4,9 Prozent erhöhen. Das kündigte das Unternehmen am Dienstag an. 

Als Gründe nannte DHL die allgemein steigenden Betriebskosten und höhere Sicherheitsanforderungen im Luftverkehr.

Betroffen sind nur Schnellzustellungen, die meist für Geschäftskunden an internationale Adressaten laufen. Für das gewöhnliche Postpaket innerhalb Deutschlands ändere sich nichts, betonte ein DHL-Sprecher. Vor wenigen Tagen hatte die Deutsche Post bereits eine Erhöhung des Briefportos beantragt: Es soll ab 2013 für den Standardbrief von 55 auf 58 Cent steigen.

Mit Expresssendungen setzte der DHL-Konzern im vergangenen Jahr nach eigenen Angaben weltweit knapp 11,8 Milliarden Euro um - nur etwas weniger als im Brief- und Paketgeschäft (knapp 14 Milliarden Euro 2011).

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Thomas Cook gründet eigene Airline für Mallorca
Bad Homburg (dpa) - Der Reisekonzern Thomas Cook gründet mitten in der Neuordnung der deutschen Luftverkehrsbranche eine eigene Airline für die beliebte Ferieninsel …
Thomas Cook gründet eigene Airline für Mallorca
Bericht: VW kommt bei Billigautos für China und Indien voran
Wolfsburg (dpa) - Trotz der geplatzten Gespräche mit dem indischen Autobauer Tata kommt Volkswagen beim geplanten Einstieg ins Billigsegment voran. Zwei neue …
Bericht: VW kommt bei Billigautos für China und Indien voran
Dax und MDax erreichen neue Rekordmarken
Frankfurt/Main (dpa) - Die Rekordjagd an der US-Börse hat dem Dax eine weitere Bestmarke beschert. Der deutsche Leitindex erreichte am Vormittag bei gut 13 094 Punkten …
Dax und MDax erreichen neue Rekordmarken
Verdi: Auch Lufthansa soll für Transfergesellschaft zahlen
Berlin (dpa) - Geld für die geplante Transfergesellschaft für Beschäftigte der Air Berlin muss aus Gewerkschaftsicht auch von den Käufern der insolventen …
Verdi: Auch Lufthansa soll für Transfergesellschaft zahlen

Kommentare