Diät-Trend aus den USA verunsichert Bayerns Bäcker

- München - Der Trend kommt aus den USA: Wer abnehmen will, muss kohlenhydrathaltige Nahrungsmittel meiden. "Low Carb" (wenig Kohlenhydrat) ist in den USA der vorherrschende Diät-Trend. In den Regalen amerikanischer Supermärkte finden sich kaum noch Lebensmittel mit hohem Kohlenhydratanteil. Die bayerischen Bäcker sind davon wenig begeistert: Brot und Backwaren sind geradezu ideale Kohlenhydratträger. Sollte sich der Diät-Trend auch in Deutschland massenhaft durchsetzen, befürchten die Bäcker unangenehme Auswirkungen für ihr Geschäft, so die Landesinnung des Bäckerhandwerks. Denn: Ein kohlenhydratarmes Brot ist kaum herstellbar. Bäckereien und Brotfabriken in den USA haben unter dem Diät-Trend bereits empfindlich gelitten.

Weil die Bäcker den "Low Carb"-Trend in Deutschland nicht sehen wollen, setzen sie mit dem Göttinger Ernährungswissenschaftler Volker Pudel wissenschaftliche Kompetenz entgegen. "Fett macht fett, Kohlenhydrate machen fit", so lautet die Quintessenz seines Vortrags vor Journalisten bei der Landesbäckerinnung in München. Wer langfristig schlank bleiben oder werden will, müsse vor allem auf Fett verzichten. Stattdessen rät Pudel zu sättigenden Kohlenhydraten in Form von Gemüse und Brot, um Übergewicht vorzubeugen und Gewichtsabnahme zu fördern. <BR><BR>Landesinnungsmeister Heinrich Traublinger kritisierte daneben auch die diskutierte Liberalisierung des Ladenschlussgesetzes als Gefahr für das Bäckerhandwerk. Der Landtagsabgeordnete widersprach dem Argument, dass längere Öffnungszeiten für die Händler nicht verpflichtend seien. Die meisten Bäckereien müssten sich aus Wettbewerbsgründen anpassen, um keine Umsatzeinbußen zu erleiden.<P><BR> </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump: Steuern senken und Firmenumzüge nach Mexiko bestrafen
Der neue US-Präsident stellt den Freihandel in Nordamerika in Frage und will Importe aus Mexiko mit Strafzöllen belegen. Das Nachbarland legt sich schon einmal seine …
Trump: Steuern senken und Firmenumzüge nach Mexiko bestrafen
Kältewelle verdeutlicht Frankreichs Atom-Abhängigkeit
Materialsorgen und Finanznöte: Frankreichs Atombranche erlebt schwere Zeiten. Die Atomaufsicht nennt die Lage "besorgniserregend". Und vor der Präsidentschaftswahl ist …
Kältewelle verdeutlicht Frankreichs Atom-Abhängigkeit
McDonald's schwächelt wieder im US-Heimatmarkt
Mit ganztägigem Frühstück und neuen Angeboten hatte es für kurze Zeit so ausgesehen, als ob McDonald's den kriselnden US-Heimatmarkt rasch zurückerobern könnte. Doch der …
McDonald's schwächelt wieder im US-Heimatmarkt
Samsung führt Note 7-Brände auf Batterie-Probleme zurück
Samsung hat sich viel Zeit genommen, um die Probleme bei seinem feuergefährdeten Vorzeige-Modell Galaxy Note 7 zu untersuchen. Der Smartphone-Marktführer will verlorenes …
Samsung führt Note 7-Brände auf Batterie-Probleme zurück

Kommentare