+
Ein Mann putzt in Ingolstadt (Oberbayern) vor dem Audi-Forum einen Audi Q5.

Dick im Geschäft: Audi erhöht Absatzziel

Ingolstadt/München - Für den Autobauer Audi läuft das Jahr besser als geplant. Weil Audi weltweit mehr Autos verkaufen konnte, wurde jetzt die Absatzzahl für das laufende Jahr erhöht.

Der Autobauer Audi hat sein Absatzziel für dieses Jahr erhöht. Statt der ursprünglich anvisierten Zahl von etwa 900 000 verkauften Fahrzeugen in diesem Jahr werde Audi weltweit rund 925 000 Autos absetzen, teilte die Volkswagen-Tochter diesen Montag in Ingolstadt mit.

100 Jahre Audi

100 Jahre Audi

Lesen Sie auch dazu

Absatzrückgang bei Audi verlangsamt sich

Audi peilt 2009 deutlichen Gewinn an

Im Oktober stieg der Absatz im Vergleich zum Vorjahresmonat leicht um 0,4 Prozent auf 82 750 Einheiten. Zwischen Januar und Ende Oktober kam Audi damit auf einen Absatz von 787 900 Fahrzeugen. Dies waren 6,7 Prozent weniger als vor einem Jahr.

Besser als erwartet liefen vor allem das Geschäft in China und der Verkauf des neuen kleinen Geländewagens Q5.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Internetriese Amazon eröffnet ersten Buchladen
Amazon war 1995 als Online-Buchhändler gestartet, verkauft mittlerweile aber beinahe alles von Kleidung über Musik bis hin zu Lebensmitteln. Seit 2015 eröffnet der …
Internetriese Amazon eröffnet ersten Buchladen
Carsharing-Firmen Car2Go und DriveNow könnten zusammengehen
Stuttgart/München (dpa) - Daimler und BMW erwägen einem Bericht zufolge, trotz Widerstands des BMW-Partners Sixt ihre Carsharing-Geschäfte bald zusammenzulegen. Beide …
Carsharing-Firmen Car2Go und DriveNow könnten zusammengehen
Opec-Allianz drosselt Öl-Produktion - Preise fallen weiter
Opec- und Nicht-Opec-Staaten rücken im Ringen um einen höheren Ölpreis immer näher zusammen. Die Märkte reagieren allerdings verhalten auf den Schulterschluss. Gut für …
Opec-Allianz drosselt Öl-Produktion - Preise fallen weiter
Nach Streetscooter soll elektrisches Stadtauto kommen
Der Entwickler des Elektro-Lieferwagens Streetscooter der Deutschen Post plant auch ein Modell für Privatkunden. Das E-Stadtauto e.GO Life soll 2018 in Serie gehen.
Nach Streetscooter soll elektrisches Stadtauto kommen

Kommentare