+
Ein Bauarbeiter arbeitet an einem Zementbehälter. Foto: Sebastian Kahnert/Archiv/Symbolbild

Dienstleister, Handel und Baubetriebe suchen Mitarbeiter

München (dpa) - Die Unternehmen in Deutschland schaffen weiter neue Arbeitsplätze. Das Beschäftigungsbarometer des Ifo Instituts stieg im Dezember auf den höchsten Wert seit vier Jahren.

Dabei trage der Dienstleistungssektor am meisten zum Beschäftigungsboom bei, teilten die Wirtschaftsforscher mit. Auch die Bauwirtschaft sucht angesichts des milden Wetters weiterhin Arbeitskräfte, der Höchststand vom Vormonat konnte laut Ifo nochmals übertroffen werden. Die Groß- und Einzelhändler wollen ebenfalls mehr Personal einstellen. Relativ schwach sei die positive Entwicklung nur in der Industrie.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Volkswagen senkt Vorstandsgehälter 
Wolfsburg - Nach dem Abgasskandal und heftiger Kritik an der Manager-Entlohnung deckelt Volkswagen die Vorstandsgehälter.
Volkswagen senkt Vorstandsgehälter 
Diese Kartoffelsalate könnten Metallteile enthalten
Braunschweig/Oberdolling - Die Firma Amberger im bayerischen Oberdolling hat Kartoffelsalate der Marken Dolli und Feldmühle zurückgerufen.
Diese Kartoffelsalate könnten Metallteile enthalten
Stada-Großaktionär AOC dringt auf maximalen Verkaufspreis
Bad Vilbel (dpa) - Der Stada-Großaktionär AOC pocht im Bieterrennen um den Pharmakonzern auf einen möglichst hohen Preis. "Wir verlangen, dass sowohl der Vorstand als …
Stada-Großaktionär AOC dringt auf maximalen Verkaufspreis
Betriebsräte wollen vor Opel-Verkauf Allianz schmieden
Rüsselsheim - Die Betriebsräte von Opel/Vauxhall wollen gemeinsam mit ihren Kollegen bei PSA für gute Bedingungen bei der geplanten Übernahme des Auto-Herstellers …
Betriebsräte wollen vor Opel-Verkauf Allianz schmieden

Kommentare