DIHK lehnt Konjunkturprogramme ab

-

Köln (dpa) - Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) lehnt Konjunkturprogramme zur Ankurbelung der deutschen Wirtschaft ab. Der hohe Schuldenstand des Bundes sei Zeuge leerer Versprechen, was Konjunkturprogramme und deren Selbstfinanzierung angehe.

Das sagte DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben dem Deutschlandfunk. "Ich kann nur sagen: Vorsicht, Vorsicht, Vorsicht." Notwendig seien aber mehr Investitionen vor allem in Bildung und Infrastruktur. Es dürfe keine Chance ungenutzt bleiben, "um Deutschland fitter zu machen, damit wir mit den Unbilden, die möglicherweise auf uns zukommen, besser zurecht kommen", forderte Wansleben.

Der DIHK geht wie viele Ökonomen von einem Abschwung in Deutschland aus. "Das wissen wir schon lange, und wenn wir ehrlich sind, rechnen wir ja schon längere Zeit damit, dass es irgendwann runter geht", sagte Wansleben. Die letzten drei Jahre seien "sensationell" gewesen. Doch nun sei die Geldmarktkrise größer als zunächst befürchtet. Dazu kämen die exorbitant steigenden Energie- und Rohstoffpreise. Wer sich mit Krisenszenarien beschäftige oder gar Rezessionsängste schüre, mache aber einen Fehler.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr als zehn Interessenten buhlen um Air Berlin
Für die insolvente Air Berlin gibt oder gab es offenbar deutlich mehr Interessenten als bisher bekannt. „Wir haben mit mehr als zehn Interessenten gesprochen, darunter …
Mehr als zehn Interessenten buhlen um Air Berlin
Analyse: Viele Haushalte mussten mehr heizen
Eschborn (dpa) - Wegen der kühlen Witterung in den Wintermonaten des Jahres 2016 mussten viele Haushalte in Mehrfamilienhäusern laut einer Analyse mehr heizen als im …
Analyse: Viele Haushalte mussten mehr heizen
Stromnetz nicht vorbereitet für Ausbreitung von E-Autos
Der Bund erwartet eine EU-Quote für Elektroautos - doch das ächzende deutsche Stromnetz ist auf eine massenhafte Verbreitung von E-Mobilen gar nicht vorbereitet. Eng …
Stromnetz nicht vorbereitet für Ausbreitung von E-Autos
Dobrindt wirbt für Umtauschprämien der Autobauer
Damit die Luft in Städten besser wird, sollen alte Diesel runter von der Straße - das war ein Ergebnis des Dieselgipfels. Autobauer bieten Prämien für Kunden, die sich …
Dobrindt wirbt für Umtauschprämien der Autobauer

Kommentare