+
Freie Stellen für Fachkräfte: Der brummende Arbeitsmarkt führt zu mehr Wirtschaftswachstum. Foto: Jan Woitas

Nicht alle Stellen besetzbar

DIHK rechnet mit 600 000 neuen Jobs im kommenden Jahr

Passau/Berlin (dpa) - Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag rechnet mit einem deutlichen Anstieg der Zahl der Beschäftigten. "Die Beschäftigung in Deutschland wächst auch 2018 weiter kräftig - und damit das 13. Jahr in Folge", sagte DIHK-Präsident Eric Schweitzer der "Passauer Neuen Presse".

Der DIHK rechnet laut seiner aktuellen Konjunkturumfrage mit 650 000 neuen Stellen in diesem Jahr. Allerdings verschärften sich für Unternehmen die Probleme, offene Stellen zu besetzen. "2018 dürfte das Plus mit 600 000 daher etwas geringer ausfallen", sagte Schweitzer.

Die Bereitschaft der Unternehmen, Beschäftigte einzustellen, steige laut DIHK-Konjunkturumfrage erneut. Insbesondere die Industrie wolle verstärkt neue Stellen schaffen. Mit 60 000 Stellen falle das Plus doppelt so groß aus wie in den letzten Jahren. Mehr als jedes zweite Unternehmen in Deutschland sehe im Fachkräftemangel eine zentrale Herausforderung für seine Geschäftsentwicklung. Die Knappheit qualifizierter Fachkräfte wirke als Wachstumsbremse, wenn Erweiterungen oder Investitionen in neue Technologien unterbleiben würden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beiersdorf legt in Pflege- und Klebersparte deutlich zu
Hamburg (dpa) - Der Nivea- und Tesa-Hersteller Beiersdorf ist 2018 trotz des starken Euro in der Pflege- und Klebersparte gewachsen. Der Umsatz legte im vergangenen Jahr …
Beiersdorf legt in Pflege- und Klebersparte deutlich zu
Krise der Bahn: Spitzentreffen soll Lösungen aufzeigen
Der Verkehrsminister hat die Bahn-Spitze erneut zum Rapport bestellt. Wie kann die Bahn pünktlicher werden und einen besseren Service anbieten?
Krise der Bahn: Spitzentreffen soll Lösungen aufzeigen
Der Druck auf Huawei steigt
Die USA verschärfen ihr Vorgehen gegen Chinas Telekom-Riesen Huawei. Es droht eine Klage wegen Technologie-Diebstahls. Der Konzern wehrt sich gegen alle Vorwürfe - auch …
Der Druck auf Huawei steigt
Vom Grießbrei bis Geschirrspültabs: Ärger mit Verpackungen
Nach dem Einkauf kommt oft die Ernüchterung: Etliche Lebensmittel- und Kosmetikpackungen enthalten neben der Ware vor allem viel, viel Luft. Diese Mogelei ist nicht nur …
Vom Grießbrei bis Geschirrspültabs: Ärger mit Verpackungen

Kommentare