DIW: Wachstum in Deutschland bremst ab

Berlin - Das Tempo des konjunkturellen Aufschwungs in Deutschland nimmt nach Einschätzung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) im Herbst ab. Woran das liegt:

Zwar blieben die Zuwachsraten deutlich über längerfristigen Durchschnittswerten, die Erholung werde aber etwas an Kraft verlieren, teilte das DIW am Montag in Berlin mit. Nach dem außergewöhnlich starken Wachstum von 2,2 Prozent im zweiten Quartal rechnen die Forscher mit einem Zuwachs um 0,9 Prozent im dritten Vierteljahr.

“Die Konjunktur bleibt eindeutig aufwärts gerichtet“, sagte DIW-Konjunkturexperte Ferdinand Fichtner. Die Sondereffekte, die die Konjunktur zuletzt auf Rekordstände getrieben hätten, ließen im Herbst aber allmählich nach. Durch die konjunkturelle Abschwächung in vielen Ländern werde der Export etwas weniger dynamisch verlaufen. Auch die winterbedingten Nachholeffekte in der Bauwirtschaft seien inzwischen weitgehend abgearbeitet. Dagegen dürfte der Konsum der privaten Haushalte wie schon zuletzt das Wachstum stützen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Notenbank erhöht Leitzins um weitere 0,25 Punkte
Die US-Notenbank macht weiter Fortschritte bei der Normalisierung ihrer Geldpolitik. Anders als in Europa gehen die lange Zeit historisch niedrigen Zinsen langsam aber …
US-Notenbank erhöht Leitzins um weitere 0,25 Punkte
Insolvenzantrag Air-Berlin-Tochter Niki stellt Flugbetrieb ein 
Die Air-Berlin-Tochter Niki ist insolvent. Airline-Gründer Niki Lauda denkt bereits über eine Übernahme nach.
Insolvenzantrag Air-Berlin-Tochter Niki stellt Flugbetrieb ein 
Niki stellt den Flugbetrieb ab sofort ein
Die Vorbehalte der EU-Kommission wogen zu schwer: Die Lufthansa nimmt Abstand vom Kauf der österreichischen Niki. Das dürfte bedeuten, dass auch die Air-Berlin-Tochter …
Niki stellt den Flugbetrieb ab sofort ein
Wirtschaft stabil: US-Notenbank erhöht Leitzins erneut
Zum dritten Mal in diesem Jahr hat die US-Notenbank Federal Reserve ihren Leitzins erhöht. Das ist die Folge der positiven wirtschaftlichen Entwicklung der Vereinigten …
Wirtschaft stabil: US-Notenbank erhöht Leitzins erneut

Kommentare