Bär in Bayern gesichtet: Wildtierkamera knipst „scheues“ Tier 

Bär in Bayern gesichtet: Wildtierkamera knipst „scheues“ Tier 
+
Nach der Absage des geplanten Testbetriebs auf dem Hauptstadtflughafen BER verlangt Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt konkrete Pläne der Geschäftsführung für das weitere Vorgehen.

Chaos-Flughafen

BER: Dobrindt fordert verbindlichen "Gesamtplan"

Berlin - Nach der Absage des geplanten Testbetriebs auf dem Hauptstadtflughafen BER verlangt Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt konkrete Pläne der Geschäftsführung für das weitere Vorgehen.

Die Bundesregierung erwarte, dass Flughafen-Geschäftsführer Hartmut Mehdorn "einen Gesamtplan vorlegt: Baufortschritt, Kosten, Zeithorizont", sagte der CSU-Politiker der "Bild am Sonntag". "Dieses Mal muss eingehalten werden, was vorgestellt wird, im Interesse der Steuerzahler dieses Landes", mahnte Dobrindt.

Mehdorn hatte vor wenigen Tagen in einem Schreiben an seine Mitarbeiter erklärt, der geplante Testbetrieb werde nicht stattfinden. Grund dafür sei, dass die Flughafengesellschaft keine Unterstützung für den Testbetrieb habe finden können und der Aufsichtsrat erst wieder im April tage.

"Wir sind im Zeitplan" - Zitate zum BER-Debakel

"Wir sind im Zeitplan" - Zitate zum BER-Debakel

Die Eröffnung des geplanten zentralen Hauptstadtflughafens BER ist bereits mehrfach verschoben worden. Seit seine Inbetriebnahme im Juni 2012 platzte, ist völlig offen, wann die ersten Flugzeuge von dort starten werden. Zuletzt war eine Eröffnung im kommenden Jahr anvisiert worden, einen festen Termin gibt es aber nach wie vor nicht.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Almdudler verklagt Aldi: Richterin macht den Flaschenvergleich und klärt alles auf
Eine neue Kräuterlimonade brachte Aldi Süd zum Oktoberfest auf den Markt. Ein beliebter Getränkehersteller aus Österreich hat Aldi deshalb verklagt. 
Almdudler verklagt Aldi: Richterin macht den Flaschenvergleich und klärt alles auf
Zuckerberg verteidigt Digitalwährung Libra im US-Kongress
Washington (dpa) - Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat bekräftigt, dass die umstrittene Digitalwährung Libra erst an den Start gehen soll, wenn alle Bedenken von …
Zuckerberg verteidigt Digitalwährung Libra im US-Kongress
Preisexplosion auf dem Acker: Berlin sorgt sich um Dorfleben
Nicht nur Bauland und Wohnungen werden immer teurer. Besonders dramatisch ist der Preisanstieg beim Ackerland. Denn in vielen Regionen hängt daran viel mehr als die …
Preisexplosion auf dem Acker: Berlin sorgt sich um Dorfleben
Landgericht Köln untersagt wichtigsten Uber-Fahrdienst
Köln (dpa) - Der Fahrdienstvermittler Uber darf seine App laut einem Gerichtsbeschluss nicht mehr zur Mietwagenvermittlung in Deutschland einsetzen.
Landgericht Köln untersagt wichtigsten Uber-Fahrdienst

Kommentare