Kofi Annan ist gestorben

Kofi Annan ist gestorben
+
Die Berliner befinden am 24. September in einem Volksentscheid darüber, ob der Senat einen Weiterbetrieb Tegels veranlassen soll. Foto: Jan Woitas

Volksentscheid im September

Dobrindt legt im Streit um Flughafen Tegel nach

Berlin (dpa) - Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat im Streit um den Weiterbetrieb des Flughafens Berlin-Tegel nachgelegt. Die Bundeshauptstadt brauche zwei Flughäfen, sagte Dobrindt dem Magazin "Focus".

"Denn die Kapazität des neuen Hauptstadtflughafens BER ist zum Zeitpunkt der Inbetriebnahme - egal, wann das ist - bereits erschöpft." Dieses Jahr beförderten die beiden Berliner Flughäfen Schönefeld und Tegel rund 34 Millionen Passagiere, für 2025 seien 43 Millionen prognostiziert.

Im ersten Halbjahr wurde 16,3 Millionen Passagiere in Schönefeld und Tegel abgefertigt, wie die Flughafengesellschaft am Freitag mitteilte. Das ist ein Zuwachs von 6,8 Prozent im Vergleich zur ersten Jahreshälfte. Der Anstieg wurde überwiegend von Schönefeld getragen: Allein dort kamen 898 000 Fluggäste hinzu, in Tegel waren es 144 000 mehr.

Beide Airports sind längst am Rande ihrer Kapazität. Die Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens ist seit fast sechs Jahren überfällig, inzwischen ist auch die geplante Eröffnung 2018 unsicher.

Die Berliner befinden am 24. September in einem Volksentscheid darüber, ob der Senat einen Weiterbetrieb Tegels veranlassen soll. Dobrindt sagte, als Berliner würde er "ganz klar für den Erhalt des Flughafens Tegel und den Parallelbetrieb des BER" stimmen. Im Falle eines klaren Votums pro BER "sollte das richtungsweisend für die Politik sein".

Nach dem ersten Vorstoß Dobrindts für eine Offenhaltung Tegels vor zwei Wochen hatte eine Regierungssprecherin klargestellt, der Bund stehe zu dem Beschluss, Tegel nach der BER-Eröffnung zu schließen.

Flughafen Pressemitteilungen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bauernverband fordert Verdoppelung der Schweinefleischpreise
Berlin (dpa) - Die Preise für Schweinefleisch müssen nach Ansicht des Deutschen Bauernverbandes drastisch erhöht werden. Sonst drohe einigen der von neuen …
Bauernverband fordert Verdoppelung der Schweinefleischpreise
Ratingagenturen stufen Kreditwürdigkeit der Türkei herab
Die Türkei steckt in einer Finanzkrise. Die könnte sich verschärfen nach nochmals schlechteren Noten maßgeblicher Bonitätswächter. Was wiederum Einfluss auf die Kosten …
Ratingagenturen stufen Kreditwürdigkeit der Türkei herab
Verkauf von "Air Berlin"-Marke zurückgestellt
Bei Air Berlin ist seit der Pleite Ausverkauf. Alles muss raus, sogar der Name der Airline. Hat die Marke schon einen neuen Besitzer?
Verkauf von "Air Berlin"-Marke zurückgestellt
Hunderttausende Mercedes-Fahrzeuge werden vom Kraftfahrt-Bundesamt zurückgerufen
Dem Mercedes-Konzern steht eine riesige Rückrufaktion bevor. Grund dafür ist der Abgasskandal und es betrifft sämtliche KFZ-Klassen des Herstellers.
Hunderttausende Mercedes-Fahrzeuge werden vom Kraftfahrt-Bundesamt zurückgerufen

Kommentare