Wechsel von Goretzka zum FC Bayern perfekt 

Wechsel von Goretzka zum FC Bayern perfekt 
+
BMW musste einen dramatischen Ergebniseinbruch hinnehmen.

BMW mit drastischem Ergebniseinbruch

München - Die Finanz- und Absatzkrise hat dem Autobauer BMW im vergangenen Jahr kräftig die Bilanz verhagelt.

Wie das Unternehmen am Donnerstag in München mitteilte, brach das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) im Vergleich zum Vorjahr von 4,2 Milliarden auf 921 Millionen Euro ein. Unterm Strich verdienten die Münchner nur noch 330 Millionen Euro nach 3,13 Milliarden Euro im Vorjahr. Grund für die Einbrüche waren vor allem Rückstellungen wegen der schwachen Gebrauchtwagenpreise für zurückkehrende Leasingfahrzeuge und hohe Kreditausfälle. Unter Strich lagen die Belastungen bei fast 2,5 Milliarden Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alt-Aktien können viel Geld bringen
Auf vielen Dachböden, in Schließfächern und in alten Unterlagen schlummern noch wertvolle Schätze: Historische Wertpapiere. Wer es richtig anstellt, könnte sein Geld …
Alt-Aktien können viel Geld bringen
Dax legt zu - MDax und SDax auf Rekordhoch
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich am Freitag trotz des wieder stärkeren Euro und Verlusten an den US-Börsen optimistisch gezeigt. …
Dax legt zu - MDax und SDax auf Rekordhoch
Finanzgeschäfte nach Allah - Islamisches Banking wächst
Der Islam erlaubt bei Geldgeschäften keine Zinsen. Investitionen in Tabak-, Alkohol- oder Rüstungsbranche sind tabu. Für Muslime in Deutschland gibt es nun …
Finanzgeschäfte nach Allah - Islamisches Banking wächst
Frist für Angebote im zweiten Niki-Insolvenzverfahren endet
Korneuburg (dpa) - Im Insolvenzverfahren für die Air-Berlin-Tochter Niki läuft heute eine weitere wichtige Frist ab. Bis dahin haben Interessenten eine zweite Chance, …
Frist für Angebote im zweiten Niki-Insolvenzverfahren endet

Kommentare