Drei Staatsanwälte gegen Top-Juristen

- Josef Ackermann (55) ist seit 2002 Vorstandschef der Deutschen Bank. Der Manager, gebürtiger Schweizer, saß im Aufsichtsrat der Mannesmann AG und hat über die Abfindungszahlungen mit entschieden. Anklagevorwurf: Untreue in besonders schwerem Fall.

<P>Joachim Funk (69) war bis zur Übernahme durch Vodafone Vorsitzender des Mannesmann-Aufsichtsrats, davor Vorstandschef. Für diese Zeit hatte er im Nachhinein eine Millionen-Prämie erhalten. Vorwurf: Untreue in besonders schwerem Fall.</P><P>Klaus Zwickel (64) war Aufsichtsrats-Vize von Mannesmann. Der ehemalige Vorstandschef der IG Metall hat wie Ackermann die Abfindungen im Kontrollgremium genehmigt. Vorwurf: Untreue in besonders schwerem Fall.</P><P>Klaus Esser (55) war von Mitte 1999 bis zur Vodafone-Übernahme Vorstandschef von Mannesmann. Mit der Ablehnung der Kaufofferte hatte Esser die Übernahmeschlacht ausgelöst. Er erhielt Prämien und Abfindungen von rund 30 Mio. Euro. Vorwurf: Beihilfe zur Untreue.</P><P>Jürgen Ladberg war Konzernbetriebsratschef von Mannesmann und vertritt heute die Arbeitnehmerinteressen bei der Salzgitter AG. Als Aufsichtsrat hat er die Bonuszahlungen mitgetragen. Vorwurf: Untreue in besonders schwerem Fall.</P><P>Dietmar Droste war Personalmanager und Protokollführer im Präsidium des Aufsichtsrates. Vorwurf: Beihilfe zur Untreue.<BR>Johannes Puls (43), Lothar Schroeter (50) und Dirk Negenborn (43) sind langjährige Mitarbeiter der Wirtschaftsabteilung der Düsseldorfer Staatsanwaltschaft.</P><P>Brigitte Koppenhöfer (51) beschäftigt sich seit drei Jahren mit Wirtschafts-Strafsachen. Das Mannesmann-Verfahren ist ihr erster Prozess als Richterin mit angeklagten Promis.</P><P>Eberhard Kempf und Klaus Volk sind die Verteidiger von Ackermann. Volk ist Professor für Wirtschafts- und Strafrecht an der Universität München. Egon Müller vertritt Funk. In der Flick-Affäre hat er den FDP-Politiker Otto Graf Lambsdorff verteidigt. Sven Thomas vertritt Esser. Er verteidigte bereits den Ex-EM.TV-Vorstand Florian Haffa. Rainer Hamm, einst Thomas Haffas Beistand, ist Zwickels Anwalt, Heribert Waider der von Ladberg.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

EZB-Zinsentscheid lässt den Dax kalt
Die Europäische Zentralbank halten an ihrem Kurs fest. An der Frankfurter Börse bringt das kaum Bewegung. An einem ruhigen Tag sorgen vielmehr Analystenkommentare bei …
EZB-Zinsentscheid lässt den Dax kalt
Schäuble in Davos: „You never eat as hot as it is cooked“
Davos/Berlin - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble zeigte sich beim Wirtschaftsforum in Davos milde im Hinblick auf die EU-Verhandlungen mit London. Dabei fiel er mit …
Schäuble in Davos: „You never eat as hot as it is cooked“
Banken in London feilen an Umzugsplänen
Wenn Großbritannien die EU verlässt, welche Geschäfte können Banken dann noch von London aus in Kontinentaleuropa machen? Schon seit längerem machen sich Geldhäuser …
Banken in London feilen an Umzugsplänen
Insolvenzen fallen auf Tiefstand
Die Pleitewelle des vergangenen Jahrzehnts ist abgeebbt. Dank der stabilen Binnenkonjunktur und günstiger Finanzierungen müssen deutlich weniger Unternehmen in die …
Insolvenzen fallen auf Tiefstand

Kommentare