Ein Drittel der Haushalte rechnet mit Lohnkürzungen

München - Fast ein Drittel der deutschen Haushalte rechnet wegen der Wirtschaftskrise mit Einkommenskürzungen.

Das berichtete das Nachrichtenmagazin “Focus“ unter Berufung auf eine Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK). Drei Prozent der Befragten haben demnach bereits Einkommenskürzungen in Kauf genommen. Ein knappes Fünftel fürchtet dem Bericht zufolge, dass der Hauptverdiener der Familie seinen Arbeitsplatz verlieren könnte.

AP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Praxair-Fusion: Was Linde-Aktionäre jetzt wissen sollten
Die Gasekonzerne Linde und Praxair wollen fusionieren. Ein wichtiger Schritt: der Aktienumtausch, dem 75 Prozent der Linde-Aktionäre zustimmen müssen – sonst könnte der …
Praxair-Fusion: Was Linde-Aktionäre jetzt wissen sollten
Mindestlohn am Bau steigt
Frankfurt/Main (dpa) - Tausende Beschäftigte am Bau in Deutschland erhalten ab 1. Januar 2018 einen höheren Mindestlohn. In der dritten Verhandlungsrunde einigten sich …
Mindestlohn am Bau steigt
Dax nach US-Rekorden wieder über 13 000 Punkten
Frankfurt/Main (dpa) - Der anhaltende Rekordlauf an der Wall Street hat den Dax wieder über die Marke von 13 000 Punkten gehievt.
Dax nach US-Rekorden wieder über 13 000 Punkten
IBM erfreut Anleger trotz Gewinnrückgangs
Armonk (dpa) - Das IT-Urgestein IBM hat im dritten Quartal weniger verdient, dennoch liefen die Geschäfte insbesondere dank stark wachsender Cloud-Dienste besser als …
IBM erfreut Anleger trotz Gewinnrückgangs

Kommentare