+
dm ruft den Artikel „babylove Sportscap Apfel-Himbeere-Kirsche 0,33l“ zurück. Betroffen ist ausschließlich die Ware mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 10.12.16 und 11.12.16. (siehe Flaschenhals)

Verunreinigung mit Hefe

Drogeriekette dm ruft Fruchtschorle "babylove" zurück

Karlsruhe - Die Drogeriekette dm hat die Fruchtschorle "babylove Sportscap Apfel-Himbeere-Kirsche" zurückgerufen. Grund: Eine Verunreinigung mit Hefe.

Betroffen sind 0,33-Liter-Flaschen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 10.12.2016 und 11.12.2016, wie das Unternehmen am Mittwoch in Karlsruhe mitteilte. Die Haltbarkeitsangabe ist am Flaschenhals zu finden.

Vereinzelte Flaschen seien mit Hefe verunreinigt. "Die Hefe bedingt einen Gärungsprozess, welcher zum Druck beim Öffnen der Flasche führen kann", teilte dm mit. "Die Kunden werden gebeten, das Produkt nicht zu konsumieren und in die Verkaufsstellen zurückzubringen beziehungsweise vorsichtig zu entsorgen." Der Kaufpreis werde den betroffenen Kunden erstattet.

AFP

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Aktienmarkt durch Hoffnung auf Handelseinigung angetrieben
Frankfurt/Main (dpa) - Die wachsende Hoffnung auf Entspannung im Handelskonflikt zwischen den USA und China hat den deutschen Aktienmarkt angetrieben. Nach Aussage von …
Aktienmarkt durch Hoffnung auf Handelseinigung angetrieben
Experten: Deutsche Wirtschaft kriecht ins neue Jahr
Es geht wieder aufwärts, jedoch nur langsam. Das legen die Prognosen mehrerer Institute nahe. Besonders die Industrie hat zu kämpfen.
Experten: Deutsche Wirtschaft kriecht ins neue Jahr
EZB hält unter neuer Präsidentin Lagarde an Zinstief fest
Christine Lagarde gilt als Grande Dame der Finanzwelt. Seit Anfang November steht sie an der Spitze der Europäischen Zentralbank. Die Französin setzt jetzt erste Akzente.
EZB hält unter neuer Präsidentin Lagarde an Zinstief fest
Betriebsrentner müssen weniger Krankenkassenbeiträge zahlen
Rund vier Millionen Ruheständlern wird von der Betriebsrente Geld für die Krankenkasse abgezogen. Aber künftig dürfen sie mehr von ihrer Rente behalten.
Betriebsrentner müssen weniger Krankenkassenbeiträge zahlen

Kommentare