DSL-Technik

- Über die Digital Subscriber Line (DSL) ("Digitale Teilnehmeranschlussleitung") können Haushalte und Unternehmen Daten mit hohen Übertragungsraten (bis zu 100 MBit/s) senden und empfangen. Um DSL nutzen zu können, sind zwei Modems nötig ­ eines in der Vermittlungsstelle des Anbieters und eines beim Kunden.

Wenn mehrere Arbeitsplätze am gleichen DSL-Modem hängen, kommt noch ein weiteres Gerät hinzu, ein sogenannter Router. Er sorgt dafür, dass die von einzelnen Rechnern verschickten oder angeforderten Datenpakete den richtigen Weg nehmen, also die richtige "Route" beschreiten.

Die am weitesten verbreiteten DSL-Varianten sind ADSL (schnellerer Download als Upload) und SDSL (gleich schnell). VDSL (Very High Bit Rate DSL) ist eine Weiterentwicklung von ADSL und arbeitet auf kurzen Kabeldistanzen mit sehr hohen Übertragungsraten (bis 52 MBit/s). Die maximale Geschwindigkeit hält dabei nur auf einer Leitungslänge von höchstens 300 Metern an.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Apple holt nach Steuerreform Milliarden-Geldberg in die USA
Jahrelang warteten Apple und andere US-Unternehmen auf eine Steuerreform, um ihre Auslandsgewinne nach Hause zu bringen. Jetzt ist es soweit - und der iPhone-Konzern …
Apple holt nach Steuerreform Milliarden-Geldberg in die USA
Zeitung: Beschwerden über die Post mehren sich
Die Bundesbürger sind zunehmend sauer auf die Deutsche Post. Die zuständige Aufsichtsbehörde zählt nicht nur mehr Beschwerden. Sie selbst stellt auch Mängel fest.
Zeitung: Beschwerden über die Post mehren sich
Schweinepest rollt auf Deutschland zu: CSU-Politiker mahnt zu Gelassenheit
Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU) hält die Bundesrepublik für gut vorbereitet auf einen möglichen Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest. Die Bauern fürchten …
Schweinepest rollt auf Deutschland zu: CSU-Politiker mahnt zu Gelassenheit
Air-Berlin-Erinnerungsstücke beliebt
Düsseldorf/Hamburg (dpa) - Schoko-Herzen und Ledersitze mit Kultpotential: Für ehemaliges Inventar der insolventen Fluglinie Air Berlin sind bereits wenige Tage nach …
Air-Berlin-Erinnerungsstücke beliebt

Kommentare