+
Beim Internetauktionshaus stimmt der Gewinn.

Ebay: Mehr Umsatz, aber weniger Gewinn

San Francisco - Das Internetauktionshaus hat im zweiten Quartal 31 Prozent weniger Gewinn gemacht als im Vorjahreszeitraum, beim Umsatz aber ein Plus verzeichnet. Das sind die Gründe:

Der Gewinn für das Ende Juni beendete Quartal lag bei 283,4 Millionen Dollar oder 22 US-Cents pro Aktie, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Der Umsatz kletterte auf 2,76 Milliarden Dollar.

Grund für den Gewinnrückgang seien Kosten im Zusammenhang mit dem kürzlichen Erwerb des Serviceunternehmens GSI Commerce, erklärte Ebay am Mittwoch in San Francisco. Wegen der im Juni abgeschlossenen Übernahme stiegen die operativen Ausgaben um 32 Prozent auf 1,5 Milliarden Dollar.

Der Umsatz im Marketplace-Geschäft, zu dem auch die Website eBay.com gehört, stieg dem Unternehmen zufolge um 19 Prozent auf 1,66 Milliarden Dollar. Beim Bezahldienst PayPal gab es sogar ein Plus von 31 Prozent auf 1,07 Milliarden Dollar.

Für das laufende Quartal rechnet Ebay mit einem Nettogewinn von 37 bis 38 US-Cents pro Aktie. Für das gesamte Jahr 2011 erwartet das Unternehmen einen Reingewinn von 2,41 bis 2,44 Dollar pro Anteilsschein.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Staatsanwaltschaft nennt Gründe
Neuer Paukenschlag in der Abgasaffäre: Audi-Chef Rupert Stadler wurde festgenommen und sitzt nun in Untersuchungshaft. Vergangene Woche war bereits sein Haus durchsucht …
Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Staatsanwaltschaft nennt Gründe
Google startet neuen Musik-Streamingdienst: YouTube Music auch in Deutschland
YouTube ist die populärste Videoplattform. Google will darauf aufbauen, um mit einem neuen Musik-Streamingdienst Spotify und Apple Music Konkurrenz zu machen.
Google startet neuen Musik-Streamingdienst: YouTube Music auch in Deutschland
Audi-Chef Stadler unter Betrugsverdacht verhaftet
Im Abgasskandal bekommt Audi-Chef Stadler die harte Hand der Justiz zu spüren. Wegen Verdunkelungsgefahr nahmen Ermittler ihn in U-Haft. Ein vorläufiger Nachfolger steht …
Audi-Chef Stadler unter Betrugsverdacht verhaftet
Leichter Preisrückgang bei Strom und Gas im ersten Halbjahr
Heidelberg/München (dpa) - Strom und Gas für Haushaltskunden sind im ersten Halbjahr 2018 etwas billiger geworden. Der Preis sank nach Angaben der Vergleichsportale …
Leichter Preisrückgang bei Strom und Gas im ersten Halbjahr

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.